Wie man Kräuter wochenlang vor dem Welken bewahrt

Warum fühlt es sich an, als würden sich grüne Blattkräuter immer im Handumdrehen in ein verwelktes, herunterhängendes Durcheinander verwandeln? Unabhängig davon, ob Sie einen grünen Daumen haben oder nicht, Kräuter wie Basilikum, Koriander und Petersilie frisch zu halten, kann sich oft wie eine fast unmögliche Aufgabe anfühlen.

Aber wie meine Mutter gerne sagt, für jedes Problem gibt es eine Lösung. Um dieses lebenslange Dilemma ein für alle Mal zu beenden, haben wir den effektivsten Weg gefunden, um Kräuter frisch zu halten, und diese clevere Lösung könnte Sie tatsächlich überraschen. Nein, es geht nicht darum, sie in Küchenpapier einzuwickeln und im Kühlschrank zu verstauen, sondern ein Kräuterbouquet genügt. Genau wie bei einem Strauß frischer Rosen kann die richtige Zubereitung und Aufbewahrung von Kräutern dazu beitragen, dass sie wochenlang ihr bestes Leben führen. Wir Ja wirklich Ich wünschte, wir hätten das früher gewusst.

So verhindern Sie, dass Kräuter welken

1. Verwandeln Sie sie in einen Blumenstrauß

Bevor Sie Ihre frischen Kräuter in den Kühlschrank werfen und sie vergessen, unternehmen Sie diesen einfachen Schritt, um zu verhindern, dass sie zu einem traurigen, matschigen Haufen Grünzeug werden. Abgesehen von den Bonuspunkten, wenn Sie Ihrem Indoor-Dschungel ein weiteres Pflanzenbaby hinzufügen, hilft das Verwandeln von Kräutern in einen wunderschönen Strauß, um sicherzustellen, dass sie nicht in Sekundenschnelle herunterhängen. Ähnlich wie frisch geschnittene Blumen können Blattkräuter wochenlang ihre Lebendigkeit und Struktur behalten, wenn sie in ein paar Zentimeter Wasser gelagert werden.

Um einen Kräuterstrauß zu machen, fülle ein kleines Glas mit so viel Wasser, dass es knapp unter die untersten Blätter reicht. Sammeln Sie Ihre Auswahl an Kräutern wie Minze, Koriander und Petersilie in einem Blumenstrauß und tauchen Sie sie in den Behälter. Dieser einfache Trick wird dazu beitragen, dass deine Pflanzen hydriert bleiben und aufrecht stehen, bis du bereit bist, sie zu verwenden. Und um diese Technik wirklich auf den Punkt zu bringen, stellen Sie sicher, dass keine Blätter die Wasserlinie berühren, da dies den Verderb beschleunigen kann.

@clairefromwhere Antwort an @imyourmomella ♬ Originalton – Claire

In diesem TikTok-Video von @clairefromwhere erklärt Claire, dass der Dill, den sie ein paar Tage zuvor gekauft hatte, schnell zu welken begann und seine Form verlor, als er im Kühlschrank lag. Um das Problem zu bekämpfen, kreiert sie einen kleinen Blumenstrauß mit der Pflanze und taucht ihn in eine Tasse Wasser. Zu ihrer Überraschung lebte der Dill über Nacht wieder auf und sah aus wie neu.

2. Wechseln Sie das Wasser häufig

Häufiges Wechseln des Wassers im Glas hilft, Verderb zu verhindern und die Feuchtigkeitsquelle Ihrer Kräuter wieder aufzufüllen. Sobald sich das Wasser verfärbt, tauschen Sie es einfach gegen frisches gefiltertes Wasser aus. Wenn die unteren Blätter Ihres Straußes die Flüssigkeit berühren, entfernen Sie sie oder stützen Sie sie höher, um zu verhindern, dass sie vorzeitig verrotten.

3. Bewahren Sie Basilikum nicht mehr im Kühlschrank auf

Wenn Sie die Artikel Ihrer letzten Lebensmittellieferung verstauen, widerstehen Sie der Versuchung, Ihre Blattkräuter in der gleichen dünnen Plastiktüte, in der sie geliefert wurden, in die Gemüseschublade zu werfen Blattkräuter wie Basilikum im Kühlschrank, wo sie harten Kühlgebläsen ausgesetzt sind, können der erste Schritt zum schnellen Untergang dieser zarten Pflanze sein.

Stattdessen ist es ideal, Ihren Basilikumstrauß in einer Umgebung mit Raumtemperatur (z. B. auf Ihrer Arbeitsplatte) unbedeckt im Glas aufzubewahren. Um das Welken Ihrer Kräuter weiter zu verhindern, stellen Sie das Glas fern von direkter Sonneneinstrahlung und heißen Stellen in der Küche auf, z. B. in der Nähe von Herd oder Ofen, die das Wasser verdunsten und die Blätter beschädigen können.

Cyril Kabaoglu, Chefkoch und Ausbilder für Kochkunst am Institute of Culinary Education, fügt hinzu, dass die Aufbewahrung frischer Kräuter in einem feuchten Papiertuch zwar für kürzere Zeiträume funktionieren kann, zarte Basilikumblätter in einem Bouquet jedoch nicht so leicht blaue Flecken bekommen. “Die Blätter werden nicht so komprimiert und anfällig für eine Verdunkelung”, sagt er. Wenn Sie jedoch mit haltbareren Kräutern wie Rosmarin arbeiten, wenden Sie die Blumenstrauß-im-Glas-Methode an und bedecken Sie sie locker mit einem wiederverschließbaren Beutel, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Dies verhindert, dass sie für mehr als zwei Wochen austrocknen und welk werden.

4. Beleben Sie bereits verwelkte Kräuter mit einem Eisbad

Also, hast du aus Versehen vergessen, den Strauß zu machen, *bevor* sie traurig und schlaff wurden? Keine Bange. Wenn das Kraut nicht verdorben ist und einfach ein wenig Feuchtigkeit fehlt, können Sie es mit einem schnellen Eiswasserbad wieder zum Leben erwecken. Kombinieren Sie dazu kaltes Wasser mit Eiswürfeln in einer großen Schüssel. Entfernen Sie dann alle gequetschten oder beschädigten Blätter aus dem Bündel und tauchen Sie die verwertbaren in das gekühlte Wasser. Ein paar Minuten einweichen, abtropfen lassen und gründlich trocknen. Das Ergebnis: muntere, grüne Kräuter, die gebrauchsfertig sind oder sich für eine längere Lebensdauer in ein Bouquet verwandeln lassen.

Obwohl dieser Trick für die meisten Kräuter gut funktioniert, rät Kabaoglu davon ab, ein Eisbad zu verwenden, um Basilikum wiederzubeleben. „Sobald Basilikum welk ist, wird es dunkel, und es gibt wirklich keine Möglichkeit, es rückgängig zu machen“, sagt er. Der beste Weg ist, Basilikum (und jedes andere Kraut) von Anfang an richtig zu lagern.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.