Warum Ekzeme im Sommer aufflammen und wie man sie behebt

Mit dem Well+Good SHOP setzen unsere Redakteure ihr jahrelanges Know-how ein, um Produkte (von Hautpflege bis Selbstpflege und darüber hinaus) auszuwählen, von denen sie darauf wetten, dass Sie sie lieben werden. Während unsere Redakteure diese Produkte unabhängig auswählen, kann Well+Good durch einen Kauf über unsere Links eine Provision erhalten. Viel Spaß beim Einkaufen! Entdecken Sie den SHOP

Ekzeme sind in der Regel in den Wintermonaten schlimmer, wenn die kalte, trockene Luft Ihre Hautbarriere angreift und Ihren Teint ausgedörrt und gereizt hinterlässt. Also, wenn der Sommer herumrollt, das feuchte Wetter sollte-theoretisch – eine Atempause von diesen intensiven Symptomen bieten. Aber für einige ist das nicht der Fall. Laut Jeffery Fromorowiz, MD, einem staatlich geprüften Dermatologen in Boca Raton, Florida, können Ekzeme auch im Sommer immer noch aufflammen, und die Optimierung Ihrer Routine ist der beste Weg, um Ihre Haut zu beruhigen.

„Zu Ekzemen neigende Haut hat eine beeinträchtigte Barrierefunktion, und infolgedessen speichert die Haut Wasser nicht so gut wie die ohne Ekzeme, sodass die Haut trocken und leicht entzündlich wird“, sagt Dr. Fromorowitz. Wenn Sie in einer Gegend mit trockener Hitze leben, könnte das Wetter schuld sein. Aber wenn nicht, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Hautpflegepraktiken genau unter die Lupe zu nehmen.

“Sommerschübe können auftreten, weil die Menschen aktiver und verschwitzter sind, häufiger duschen und härtere Seifen verwenden, die ihre bereits empfindliche Haut entzünden”, sagt Dr. Fromorwitz. „Heißes Wasser kann der Haut Lipide entziehen, die für eine gute Hydratation verantwortlich sind. Die Verwendung von Waschseifen verschlimmert dies ebenfalls.“

Das Beste, was Sie tun können, um Ekzemschübe im Sommer in den Griff zu bekommen, ist also, darauf zu achten, dass Ihre Duschen so hautfreundlich wie möglich sind. Dr. Fromorowitz empfiehlt die Verwendung von lauwarmem (nie heißem!) Wasser und einem sanften, seifenfreien Reinigungsmittel wie dem Dove Beauty Bar ($ 6), um ein Ablösen zu verhindern.

Sobald Sie aus der Dusche steigen, tragen Sie großzügig Feuchtigkeitscreme auf, um die Hydratation einzuschließen. Erwägen Sie, etwas parfümfreies wie die La Roche-Posay Lipikar Eczema Soothing Relief Cream (16 $) zu verwenden. Es ist beruhigend, ohne fettig zu sein, und verwendet kolloidales Hafermehl und Niacinamid, um die Haut zu beruhigen, während Sheabutter die Hydratation unterstützt.

Denken Sie daran, dass Ekzeme etwas sind, dem Sie unabhängig von der Jahreszeit einen Schritt voraus sein sollten.

“Ekzem ist in der Regel eine chronische Erkrankung, die lebenslange Übungen erfordert, um gesund zu bleiben”, sagt Dr. Fromorowitz. „Glücklicherweise gab es in letzter Zeit unglaubliche Fortschritte in der Technologie für seine Behandlung. Falls Sie dies benötigen, wenden Sie sich bitte an einen staatlich geprüften Dermatologen, der Experte für die Behandlung dieser Hauterkrankung ist.“

Erfahren Sie mehr über die besten Inhaltsstoffe für trockene Haut:

Möchten Sie der Erste sein, der von den neuesten (und besten) SHOP-Produkten, Sonderkollektionen, Rabatten und mehr erfährt? Melden Sie sich an, damit die Informationen direkt in Ihren Posteingang geliefert werden.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.