Vorteile von Vitamin C für die Haut, laut einer Ernährungsberaterin für Schönheitspflege

vItamin C ist bekannt dafür, ein Immunitätsverstärker zu sein. Aber nicht nur zur Abwehr von Krankheiten ist es wichtig, genug zu sich zu nehmen. Laut Frances Phillips, RD, einer registrierten Ernährungsberaterin, die sich auf Schönheit spezialisiert hat, ist Vitamin C auch für die Gesundheit der Haut wichtig. In der Tat ist es schädlich, nicht genug zu bekommen.

Die empfohlene Tagesdosis für Vitamin C beträgt 65 bis 90 Milligramm, wobei bis zu 2.000 Milligramm als sicher gelten. Die gute Nachricht ist, dass es relativ einfach ist, das Minimum zu erreichen. Phillips erklärt, dass es so viele Lebensmittel gibt, die großartige Quellen für diesen Nährstoff sind. „Gute Quellen für Vitamin C sind Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Papaya, Spinat, Paprika, Grünkohl, Kiwi, Petersilie, Süßkartoffeln und Zitrusfrüchte“, sagt sie. Eine Portion Spinat hat beispielsweise 28 Milligramm, eine Orange 82 Milligramm und eine Paprika ganze 96 Milligramm. Aber wenn Sie nicht genug von diesem wichtigen Nährstoff bekommen, wird Ihre Haut stark beeinträchtigt. Hier erklärt Phillips die Hautvorteile von Vitamin C – und was passiert, wenn Sie nicht genug bekommen.

Warum Ihre Haut Vitamin C braucht

Laut Phillips gibt es mehrere Gründe, warum Vitamin C ein Schlüsselnährstoff für die Gesundheit der Haut ist. “[One is that] Vitamin C kann als Antioxidans wirken, da es leicht Elektronen verliert, sodass Vitamin C freie Radikale stabilisieren kann, die das Gewebe schädigen“, sagt sie. „Unsere Haut kann durch freie Radikale in unserer Umwelt geschädigt werden, beispielsweise durch Umweltverschmutzung oder UV-Strahlen und Zigarettenrauch.“ Phillips erklärt, dass die freien Radikale ohne Antioxidantien, die uns vor diesen Umweltgiften schützen, die Haut schädigen und zu vorzeitiger Hautalterung führen würden.

Vitamin C hilft auch, der Haut einen glänzenden Glanz zu verleihen, was laut Phillips hauptsächlich darauf zurückzuführen ist, dass es bei der Kollagenabsorption hilft. „Vitamin C könnte zu diesem ‚Glühen‘ beitragen, da es sowohl bei der Kollagensynthese als auch als Antioxidans eine Rolle spielt“, sagt sie. „Wenn der Zellumsatz langsamer ist, kann dies dazu führen, dass die Haut stumpfer aussieht – und Vitamin C hilft, den Zellumsatz so schnell zu verhindern.“

Kollagen ist in Lebensmitteln wie Eiern, Fisch, Fleisch und Knochenbrühe (sowie Nahrungsergänzungsmitteln) enthalten und hilft, die Bildung von Falten so schnell zu verhindern, indem es die Haut straff hält. Phillips erklärt, dass es immer eine gute Idee ist, Kollagen mit Vitamin C zu kombinieren, wenn jemand Kollagen konsumiert (ob es sich um ein Lebensmittel oder ein Nahrungsergänzungsmittel handelt), da dies das Kollagen besser vom Körper aufnehmen lässt. Und wenn Sie nicht regelmäßig kollagenreiche Lebensmittel essen, ist es umso wichtiger, Vitamin C zu sich zu nehmen, da dies die körpereigene Kollagenproduktion unterstützt.

Genauso wie Vitamin C bei der Kollagenabsorption hilft, sagt Phillips, dass es bei der Eisenabsorption hilft – ein weiterer wichtiger Vorteil für Ihre Haut. „Wenn Eisen nicht gut aufgenommen wird, kann es zu Blutarmut und fahl aussehender Haut führen“, sagt sie. Die Vorteile von Vitamin C für die Haut liegen auf der Hand. Was passiert also, wenn Sie nicht genug bekommen?

Wie sich eine Unterversorgung mit Vitamin C auf die Haut auswirkt

Da Vitamin C Ihrer Haut hilft, strahlend auszusehen, ist ein Effekt, den Sie möglicherweise sofort bemerken, wenn Sie nicht genug konsumieren, dass Ihre Haut stumpfer aussieht. Aber Phillips sagt, dass es noch schädlichere Auswirkungen gibt. „Die auffälligsten Anzeichen eines Vitamin-C-Mangels sind leicht blutendes Zahnfleisch und gebrochene Kapillaren unter der Haut, die punktuelle Blutungen verursachen“, sagt sie. “Dies ist beide auf die Rolle von Vitamin C bei der Aufrechterhaltung der Integrität der Blutgefäße zurückzuführen.”

Wenn die Vitamin-C-Aufnahme einer Person unter ein Fünftel des empfohlenen Tageswertes fällt, wird dies laut Phillips noch mehr gesundheitliche Probleme verursachen. “Das ist der Zeitpunkt, an dem Symptome von Skorbut auftreten können”, sagt sie. Dazu gehören das Gefühl, schwach und müde, gereizt und traurig zu sein, Gelenkschmerzen zu haben und leicht blaue Flecken zu bekommen.

Erinnern Sie sich, wie wichtig Vitamin C für die Eisenaufnahme ist? Phillips sagt, dass dies bedeutet, dass die Haut davon abhält, richtig zu heilen, wenn sie verwundet wird. Das macht es viel ernster, sich zum Beispiel versehentlich in der Küche einzunisten. Abgesehen von diesen Haut- und Gesundheitsproblemen kann ein Mangel an Vitamin C laut Phillips auch Haarausfall verursachen, da die Eisenaufnahme der Schlüssel zur Erhaltung der Haarstärke ist.

All dies ist ziemlich verwunderlich, aber Phillips wiederholt, dass Vitamin C ein Nährstoff ist, von dem man wirklich leicht genug bekommt. Solange Obst und Gemüse fester Bestandteil deiner Ernährung sind, sollte deine Vitamin-C-Basis gedeckt sein. Wenn Ihre Ernährung jedoch hauptsächlich aus übermäßig verarbeiteten Lebensmitteln besteht und Sie selten frische Produkte essen, besteht die Gefahr, dass Sie einen Mangel haben. Unsere Haut kann uns darauf hinweisen, dass es ein tieferliegendes Gesundheitsproblem gibt, das unsere volle Aufmerksamkeit verdient. Wenn Ihre Haut also etwas stumpf aussieht oder leicht blaue Flecken bekommt, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie Ihre Vitamin-C-Zufuhr erhöhen sollten. Dies wird Vorteile haben, die weit mehr als nur oberflächlich sind.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.