Sinnliche Geschichten können Ihnen helfen, Ihren inneren Provokateur zu erschließen

PStellen Sie sich Folgendes vor: Sie sind in Ihrem Schlafzimmer. Die Lichter sind gedämpft, der Raum ist in sinnliches Aroma gehüllt (dank Kerzen), und Sie sind gerade in etwas Seidiges und Bequemes geschlüpft. Ist das die Eröffnungsszene eines Liebesromans? Vielleicht. Könnte dies Ihr ganz persönlicher und intimer Valentinstagsabend oder Pre-Game sein? Sie wetten.

Solo oder zu zweit, der Valentinstag ist ein Feiertag, um in Selbstliebe (und Selbstvergnügen) zu schwelgen. Wenn Sie also nach Möglichkeiten suchen, die Hitze zu erhöhen und sich auf sich selbst einzustellen, ist es vielleicht an der Zeit, Ihren inneren Provokateur zu erforschen.

Kurz gesagt, das bedeutet, Ihrer sexuellen Neugier und Ihrem Appetit auf Vergnügen Raum zu geben – ein Ziel, das Gina Gutierrez, Mitbegründerin und Chefkreative von Dipsea, der selbsternannten „sexiest storytelling app ever“, hinter sich bringen kann. “Kennen Sie dieses lebhafte, entspannte Gefühl, das Sie bekommen, nachdem Sie Lust empfunden haben? Es ist nicht viel anders als das Ende einer Yogastunde“, sagt sie. „In unserer produktivitätsbesessenen Welt ist es so wichtig, langsamer zu werden, sich wieder mit seinem Körper zu verbinden und sich selbst zu erleuchten.“

„Kennen Sie dieses lebhafte, entspannte Gefühl, das Sie bekommen, nachdem Sie Lust verspürt haben? Es ist nicht so anders als am Ende einer Yogastunde.“

Dipsea bietet die ideale Möglichkeit, Ihren inneren Provokateur zu erschließen: Hörgeschichten, mit denen Sie Ihre Fantasien ausleben können (stellen Sie es sich wie Ihren Lieblings-Podcast vor … nur in App-Form und viel heißer). Laut Gutierrez hat das Hören von Erotik zahlreiche Vorteile: Es hilft Ihnen, aus Ihrem Kopf herauszukommen und sich auf Ihre Erregungen zu konzentrieren, Ihnen einen sicheren Raum zu geben, um Ihre Wünsche auszuleben, Ideen für Rollenspiele oder neue Knicke zu entwickeln und sogar ein besserer Kommunikator zu werden.

All dies ist der Grund, warum Gutierrez glaubt, dass das Streben nach Vergnügen vor allem gesund und nicht beschämend ist. „Freude zählt“, sagt sie. „Achten Sie darauf, wo sich Freude zeigt: wenn Sie liebevoll berührt werden … wenn Sie draußen frisch gemähtes Gras riechen, wenn Sie von einem Kollegen verbales Lob bekommen. Notieren Sie es sich selbst und fordern Sie mehr dafür.“

Egal, ob Sie neu in dieser Praxis sind (oder schüchtern sind), in diese Praxis einzutauchen oder sind bereits begeisterte Befürworter, kann das Zusammenstellen der Zutaten für Ihren eigenen Lustkuchen Ihnen helfen, ein höheres Maß an Selbstbestimmung und Handlungsfähigkeit freizusetzen. Betrachten Sie den Valentinstag als perfekte Einladung, um die Tipps von Gutierrez zu nutzen, um genau das zu tun.

Erfahren Sie unten drei Möglichkeiten, wie Sie an diesem Valentinstag Ihren inneren Provokateur anzapfen können (Tipp: Sinnliche Geschichten können helfen).

1. Sprechen Sie mit sich selbst, wie Sie mit einem vertrauenswürdigen Liebhaber sprechen würden

Investieren Sie zunächst in ein intimes Selbstgespräch. Sprechen Sie mit sich selbst so, wie Sie es mit einem Partner tun würden, mit dem Sie in einer neuen Beziehung sind – aufgeregt, lebhaft, neugierig und offen. Fällt es Ihnen schwer, sich darauf einzulassen? “Rufen Sie eine Freundin an, die eigentlich Ihr Hype-Girl ist, und bitten Sie um ein aufmunterndes Gespräch, bis Sie beide so laut lachen, dass Sie sich großartig fühlen“, empfiehlt Gutierrez.

Und merke dir: PDas eigene Vergnügen zu priorisieren ist ein Prozess, und einer, der erfordert, sich von der männlich zentrierten, heteronormative Erzählungen, die seit langem die kulturelle Norm sind. Um zu helfen, try hören Sie sich die sinnlichen Geschichten von Dipsea an, um sich in Stimmung zu bringen. “Dipsea befähigt Hunderttausende von Menschen zu erkennen, dass ihre Wünsche, Wünsche, Grenzen, Ängste und Wünsche völlig normal sind“, sagt Gutierrez. „Und wenn wir anfangen, das zu erkennen, beginnt die Scham zu verschwinden und die Entscheidungsfreiheit wird viel größer möglich.”

2. Erden Sie sich in Ihrem Körper

Als nächstes geh aus deinem Kopf – und rein in deinen Körper. “Ob Tanzen, Selbstmassage, Dehnen oder Masturbieren, erinnern Sie sich daran, in was für einem wunderschönen Gefäß Sie leben können“, sagt Gutierrez.

Tragen Sie dabei das, womit Sie sich wohlfühlen – ob Dessous, Loungewear oder gar nichts – und tun Sie genau das, was Ihnen Freude bereitet. „Hören Sie sich selbst zu: Haben Sie Lust auf einen gemütlichen Abend? Ehren Sie das. Haben Sie schon Ja zu einem Plan gesagt, von dem Sie nicht so begeistert sind? Verhandeln Sie ihn neu Fühlen Sie sich wie Ihr sexystes Ich? Besitzen Sie an diesem Valentinstag Ihre eigene Kraft”, sagt Gutierrez.

3. Gönnen Sie sich eine Fantasie

Der letzte Teil der Gleichung ist Fantasie – und hier ist es an der Zeit, kreativ zu werden. „Wählen Sie Ihre Fantasie wie einen guten Wein, bei dem Sie wählerisch sein können“, rät Gutierrez. „Jason Momoa? Check. Auf einem Berggipfel? Nein, zu kalt. Okay, an einem Strand? Perfekt.“ Und wenn Sie ein wenig Inspiration brauchen, hat Dipsea alle erdenklichen Ausgangspunkte, um Ihre eigene innere Geschichte zu spinnen, um sie mit einem Partner zu teilen oder alleine zu genießen.

Und in diesem Sinne sind Sie die Hauptfigur in Ihrer Lebensgeschichte und damit der wichtigste Teil Ihrer eigenen Sinnlichkeit. „Alles, was du brauchst, bist du“, sagt Gutierrez. „Hör auf, darauf zu warten, dass jemand anderes dich besser kennt, als du dich selbst kennst.“ Ja – Ihr innerer Provokateur war die ganze Zeit dabei.

Kunst: Well+Good Creative

Leave a Reply

Your email address will not be published.