Schlafverlust führt zu intensiven Träumen aufgrund von „REM Rebound“

ÖUnsere fantastischsten oder konzeptionell reichsten Träume ereignen sich in der Regel während der letzten von vier Schlafphasen, die als REM-Schlaf (auch bekannt als Rapid-Eye-Movement) bezeichnet werden. Während Sie im Laufe der Nacht die Schlafphasen durchlaufen, verlängert sich diese REM-Phase und erreicht kurz vor dem Aufwachen ihre maximale Länge. Wenn Sie jedoch weniger als die optimalen 7 bis 8 Stunden schlafen, wird diese typische Progression ebenfalls verkürzt, und die REM-Phase wird oft am stärksten getroffen – so dass Sie endlich schlafen tun Schlaf nachholen, kehrt er mit aller Macht zurück und bringt intensivere Träume in einem Phänomen namens REM-Rebound mit sich.

Um zu verstehen, wie genau ein REM-Rebound auftritt und warum es so lebhafte Träume hervorrufen kann, ist es hilfreich zu wissen, wie sich REM typischerweise zeigt (wenn es nicht zurückprallt). In einer Nacht mit durchschnittlichem Schlaf, in der Sie keinen Schlafentzug ausgleichen, erhalten Sie normalerweise fünf Minuten REM am Ende des ersten 90-minütigen Schlafzyklus, zehn Minuten am Ende des zweiten, und so weiter, bis Sie am Ende der Nacht etwa 45 Minuten erreichen, in denen Sie am meisten träumen, sagt der Psychologe und Traumwissenschaftler Rubin Naiman, PhD. „In diesem Fall bewegen Sie sich rhythmisch durch alle Phasen des Nicht-REM-Schlafs und tauchen in tiefere Ebenen der Gelassenheit und des Tiefschlafs ein, bevor der Traumprozess wirklich beginnt“, sagt er.

„REM-Rebound ist, wenn der REM-Schlaf früher in der Nacht und mit größerer Tiefe und Intensität auftritt und dabei sogar den Tiefschlaf verdrängt.“ —Rubin Naiman, PhD, Psychologe und Traumforscher

Im Gegensatz dazu beginnt der Körper, sobald Sie beginnen, etwas Schlafentzug zu erleben – sagen wir, Sie reduzieren Ihre üblichen sieben Stunden Schlaf auf fünf Stunden pro Nacht für ein paar Nächte hintereinander –, den Tiefschlaf (die letzte Phase des Nicht-Schlafens) zu priorisieren. REM) über REM, sagt Dr. Naiman, was dazu führt, dass Sie immer kürzere REM-Schlafphasen erleben. (Das Gleiche gilt, wenn Sie häufig mitten in der Nacht aufwachen, was oft direkt zu Beginn des REM-Schlafs passiert, es im Wesentlichen abschneidet und Sie zum Anfang Ihres Schlafzyklus zurückbringt, wenn Sie wieder einschlafen. Dr. Naiman fügt hinzu.)

Das Ergebnis? REM wird „zunehmend unter Druck gesetzt und beginnt, gegen dieses Defizit zurückzudrängen, was schließlich zu einem REM-Rebound führt, was bedeutet, dass der REM-Schlaf früher in der Nacht und mit größerer Tiefe und Intensität auftaucht und dabei sogar den Tiefschlaf verdrängt“, sagte Dr ., sagt Naiman.

Wissenschaftler haben dieses spezielle Rebound-Phänomen identifiziert, indem sie Menschen in einem Schlaflabor selektiv den REM-Schlaf entziehen (zustimmen) (d.h. sie jedes Mal aufwecken, wenn ihre Gehirnwellen ihnen zeigten, dass sie in den REM-Schlaf eintauchen) und dann ihren Schlaf danach überwachen, sagt Dream Wissenschaftler Deirdre Barrett, PhD, Autor von Das Komitee des Schlafes und Pandemie-Träume. Aber in einer Umgebung außerhalb des Labors, so schränkt sie ein, kann ein REM-Rebound (und seine lebhaften Träume) ein größeres Maß an Entbehrung erfordern, um sich zu zeigen. Erinnern Sie sich, wie der Körper nach einem kleinen Schlafverlust zuerst den Nicht-REM-Schlaf nachholt? Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Schläfer, denen nur ein paar Stunden Schlaf entzogen wurden, normalerweise nur erleben nicht-REM-Rebound, sagt Dr. Barrett, während diejenigen, die zwischen 12 und 24 Stunden Schlafentzug bekommen, viel wahrscheinlicher einen REM-Rebound und die damit einhergehenden intensiveren Träume erleben.

Warum Schlafentzug und der daraus resultierende „REM-Rebound“ lebhaftere Träume auslösen können

Da der Körper beginnt, den verlorenen REM-Schlaf auszugleichen, indem er Sie in den Nächten nach dem Schlafverlust schneller in den REM-Schlaf versetzt, werden Sie auch diese Traumphase intensiver erleben. „In Nächten, in denen wir Schlaf nachholen, haben wir eine größere ‚REM-Dichte’“, sagt Dr. Barrett. „Das bedeutet, dass sowohl die Augenbewegungen in diesem Stadium als auch die sie verursachende elektrische Aktivität des Hirnstamms zunehmen werden, was alles mit intensiveren Träumen korreliert.“

Normalerweise sind diese Träume, die während des REM-Rebounds entstehen, nicht genau Großartig oder hochwertig, so Dr. Naiman. „Im normalen REM-Schlaf wirkt das Gehirn wie ein zweiter Darm, [metaphorically] Erfahrungen des Wachlebens kauen und verdauen und diese Erinnerungen als Träume konsolidieren“, sagt er.

Aber im REM-Rebound? Es ist fast so, als würden Sie diesen Prozess schnell vorspulen, wobei Trauminhalte in „Bursts oder schnellen Releases auf eine Weise auftauchen, die nicht bequem oder rhythmisch ist“, sagt er. Mit anderen Worten, Sie träumen auf willkürliche oder widersprüchliche Weise, ohne das Material wirklich verdauen zu können.

Je länger Sie an Ihren Aufholtagen nach dem Schlafverlust schlafen, desto stärker kann dieser Effekt sein. „Jede REM-Phase in der Nacht ist länger als die vorherige, sodass jeder, der länger als acht Stunden schläft, auch extra lange REM-Phasen haben wird, die in anderen Nächten nicht zu sehen sind“, sagt Dr. Barrett. Und mit dieser zusätzlichen Zeit in REM kann das Gehirn noch ausgefeiltere Träume spinnen.

Um also zu Ihrem normalen Traumprogramm zurückzukehren, müssen Sie oft zuerst zu Ihrem normalen Schlafrhythmus zurückkehren, da die beiden Hand in Hand gehen. Während die Verbesserung Ihrer Schlafhygiene (auch bekannt als das Herunterdrehen der Temperatur in Ihrem Schlafzimmer, das Vermeiden von Bildschirmen in der Nacht und dergleichen) sicherlich einen großen Beitrag dazu leisten kann, schlägt Dr. Naiman auch vor, Ihre Perspektive auf schlechte Träume als Quellen innerer Träume neu zu definieren Weisheit, anstatt etwas zu fürchten oder zu misstrauen: “Schwierige Erfahrungen sind ein wesentlicher Bestandteil eines guten Lebens, und Träumen ist einfach unsere Art, diese Erfahrungen aufzuschlüsseln und zu verarbeiten.”

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.