Ist es schlecht, bei ungesunder Luftqualität zu trainieren?

WBei schönem Wetter wollen viele von uns nach draußen zum Training. Von der Veränderung der Landschaft bis zum Sonnen in der Wärme der Sonne gibt es viele Gründe, warum sich das Training im Freien so verdammt gut anfühlt.

Aber mit den Pollen und Bränden an einigen Orten (die Feuersaison beginnt zum Beispiel früh und ist im Südwesten stark verbreitet), ist es sicher, Aktivitäten im Freien durchzuführen, die schweres Atmen erfordern?

Die Antwort ist ja – Sie müssen nur ein paar Dinge überprüfen und zuerst Vorkehrungen treffen.

Wie man draußen sicher trainiert

„Wenn Sie draußen trainieren möchten, müssen Sie auf jedes Wetter vorbereitet sein“, sagt Kunjana Mavunda, MD, Pneumologin bei KIDZ Medical Services und zertifizierte Reisemedizinerin. „Wenn Sie sich im Freien bewegen, sind Sie der Laune von Mutter Natur ausgeliefert.“

Hier sind einige Dinge, die Sie tun können, um so viel Kontrolle wie möglich über die unkontrollierbaren Elemente zu erlangen:

1. Gehen Sie früh raus, um die Umweltverschmutzung zu bekämpfen

Versuchen Sie, Ihr Training in den Frühlings- und Sommermonaten nach Möglichkeit auf den frühen Morgen zu legen. „Es ist vielleicht am besten, vor 7 Uhr morgens Sport zu treiben, bevor Verkehr und Lärm zunehmen“, sagt sie. „Dies geschieht aus Sicherheitsgründen sowie zur Vermeidung von Luftverschmutzung durch die Fahrzeuge.“

Dr. Mavunda erklärt, dass in Großstädten wie New York die Luftverschmutzung durch Autos immer ein Problem darstellt, an weniger besiedelten Orten kann das Wetter einen Unterschied machen. „In ländlichen Gebieten oder in Vorstädten kann es bei höheren Temperaturen schlimmer sein, nur weil die Gase flüchtiger sind“, sagt sie.

2. Auf Wind, Regen und Pollen prüfen

Schauen Sie nach, wie luftig es draußen ist, bevor Sie Ihre Schuhe schnüren. „Normalerweise blühen in den Frühlings- und Sommermonaten viele Dinge, also trägt der Wind sie [pollen] herum“, sagt Dr. Mavunda. “Die Pollenbelastung und die Anzahl der Allergene können zu hoch sein.”

Die meisten Städte teilen sich den Pollenflug. Wenn es als „moderat“ oder höher eingestuft wird, fordert sie die Leute auf, drinnen zu bleiben. Auf die Zählung zu achten ist besonders wichtig, fügt sie hinzu, wenn Ihr Zuhause in der Nähe von vielen offenen Flächen und Bäumen liegt.

Und für manche Menschen kann jeder Pollen zu viel sein. „Wenn jemand eine Pollenallergie hat, sollte er wahrscheinlich nicht draußen trainieren“, sagt sie.

Sport nach Regen kann auch eine gute Idee für den Umgang mit Allergien sein, fügt Dr. Mavunda hinzu, da der Niederschlag Pollen wegspült.

3. Schnappen Sie sich eine Maske, wenn es rauchig ist

Maskieren ist eine weitere gute Option, wenn die Luft von einem Waldbrand verraucht ist. „Die Maske könnte verhindern, dass diese Partikel eingeatmet werden“, erklärt sie.

Wie die meisten von uns inzwischen nur allzu gut wissen, ist das Tragen einer Stoffmaske über Nase und Mund möglicherweise bequemer als eine K95, fügt Dr. Mavunda hinzu – und sie sagt, dass sie diese Rauchpartikel gut genug fernhält deiner Lunge.

Ab wann sollte man nur drinnen trainieren?

Während du kann Draußen trainieren Wenn es draußen Rauch, Abgase oder extreme Temperaturen gibt, empfiehlt Dr. Mavunda Ihnen, einen Innenraum mit einem soliden Luftfiltersystem zu wählen, das einige Fitnessstudios seit Beginn der Pandemie installiert haben.

Die aktuellsten Werte finden Sie im Air Quality Index (AQI) auf AirNow. Die Kategorien „mäßig“ (51 bis 100 AQI) und „ungesund für empfindliche Gruppen“ (101 bis 150 AQI) sind gelb bzw. orange gekennzeichnet. Sie bedeuten, dass es für Menschen, die bereits Atemprobleme wie Asthma, COPD oder chronische Sinusitis sowie andere gesundheitliche Probleme haben, mäßig unsicher sein kann, nach draußen zu gehen. Im „ungesunden“ roten Bereich liegt der Indexwert zwischen 151 und 200 und fast jeder ist gefährdet.

Während es sich gut anfühlen kann, sich draußen zu bewegen, ist es besser, es für Zeiten aufzusparen, in denen es keine gesundheitlichen Bedenken gibt. Und hey, drinnen zu trainieren ist gar nicht so schlecht – man muss die Klimaanlage und die Übungen lieben, die man machen kann, während man fernsieht!

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.