Ist ein kurzer Spaziergang genug Übung? Ein Kardiologe sagt ja

Ökay, wir wissen, dass tägliche bewegung ein schlüssel zu einem abgerundeten gesunden lebensstil ist und hilft, bestimmte chronische krankheiten abzuwehren. Aber was ist, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch festsitzen und Arbeit nachholen und es einfach nicht machbar erscheint, einen Spaziergang oder einen Powerwalk zu machen? Es passiert und es kann verlockend sein, sich für einen extra langen wöchentlichen Spaziergang zu entscheiden, um das Versäumen der empfohlenen täglichen 30-Minuten-Zeit in Bewegung auszugleichen. Aber hat es die gleichen gesundheitlichen Vorteile? Sidney Glasofer, MD, FACC, zertifizierter Kardiologe der in New Jersey ansässigen Atlantic Medical Group sagt nicht so viel. Stattdessen ist es wichtig, sich auf die tägliche Bewegung zu konzentrieren.

„Tägliche Bewegung ist besser für Ihre allgemeine Gesundheit“, sagt Dr. Glasofer. „Es ist nicht nur besser für Ihre Herzgesundheit, sondern auch für Ihre geistige Gesundheit.“ Selbst wenn Sie keine 30 Minuten oder mehr Zeit haben, ist es eine stimmungsaufhellende, gesundheitsfördernde Notwendigkeit, sich jederzeit Zeit für einen Spaziergang zu nehmen, die die Zeit, die Sie am Schreibtisch verbringen, unterbricht.

Laut dem Mayo Clinic Health System hat sich gezeigt, dass ein zu sitzender Lebensstil eine Vielzahl potenzieller Gesundheitsprobleme wie Bluthochdruck, Rückenschmerzen, Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Depressionen mit sich bringt. Die Mayo Clinic berichtete auch, dass das Problem des zu häufigen Sitzens ein modernes Problem ist. Heute sitzen Amerikaner durchschnittlich 13 bis 15 Stunden pro Tag, verglichen mit drei bis fünf Stunden vor zwei Jahrhunderten. Huch!

Dr. Glasofer empfiehlt, an drei bis fünf Tagen in der Woche mindestens 30 Minuten lang aufzustehen und einen moderaten Spaziergang zu machen. Die Zeit des Sitzens zu unterbrechen, kann so einfach sein, wie einen Spaziergang während der Mittagspause einzuplanen oder sich für einen Spaziergang ins Büro zu entscheiden, anstatt für den typischen Arbeitsweg. „Finden Sie, wann immer Sie können, um zu entkommen, nach draußen zu gehen und Sport zu treiben“, sagt er.

Es gibt kein Patentrezept für Ihre tägliche Bewegung. Werfen Sie einen Blick auf Ihren Wochenplan und finden Sie Zeiten, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen. Frühaufsteher? Gehen Sie 15 Minuten früher zu Fuß zur Arbeit und nehmen Sie die lange Route. Oder stellen Sie sich morgens und nachmittags zwei 15-minütige Pausen bei der Arbeit ein und machen Sie einen moderaten Power-Walk. Sie werden etwas Bewegung bekommen und vielleicht sogar Ihre kreativen Säfte zurücksetzen. Wenn Sie bereits eine feste Übungsroutine haben, fügen Sie einen einfachen meditativen Spaziergang hinzu und üben Sie Atemübungen. In dieser Zeit dreht sich alles um Sie und Ihre Gesundheit! Beweg dich.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.