Ist die Fitness-App auf dem iPhone?

SDas Sagen „Ich habe meine Ringe geschlossen“ ist zu einer Kurzform für die Ankündigung geworden, „Ich habe heute meine Trainingsziele erreicht“. Aber es ist ein Ziel, das nur Apple Watch-Benutzer anstreben konnten – bis jetzt.

In der bevorstehenden Veröffentlichung von iOS 16 bringt Apple seine Fitness-App mit Aktivitätsverfolgungsfunktionen auf das iPhone. Das ist die ikonische Apple Watch App, die Bewegung, Bewegung und Stehzeit durch drei verschiedene Ringe verfolgt, die die Benutzer schließen müssen, wenn sie den ganzen Tag über aktiv sind.

Es scheint, dass die Fitness-App in der iPhone-Version nur einen Ring, Move, haben wird, den sie basierend darauf quantifiziert, wie viele „aktive Kalorien“ Sie verbrannt haben.

Foto: Apfel

Zuvor war diese App nur für Apple Watch-Benutzer verfügbar, da die Apple Watch Schritte, Herzfrequenz und andere Aktivitäten aufzeichnet und die Fitness-App diese Metriken in zufriedenstellender Form zum Schließen des Rings verfolgt. Es ist auch ein Portal für Apples Abonnementdienst, der mit Apple Watch, Apple Fitness+, einhergeht. (Es ist unklar, ob die Bereitstellung der Fitness-App für eine breitere Benutzerbasis bedeutet, dass in Zukunft jeder iPhone-Benutzer möglicherweise ein Fitness + -Abonnement erhalten kann.)

Aber iPhones können auch Ihre Schritte, die Distanz, die Sie gehen oder laufen, und Treppensteigen verfolgen. Ihr iPhone zeichnet dies bereits in der Health-App auf. Aber in der Fitness-App wird diese Bewegung in Bezug auf aktive Kalorien quantifiziert und Sie können ein tägliches Ziel festlegen, das Sie erreichen möchten. Die App bricht auch Ihre Workouts auf, die sie von Drittanbieter-Apps wie Strava oder Runkeeper aufnimmt, und wandelt diese in aktive Kalorien um, damit sie auch zu Ihrem Ziel zählen. Wenn Sie also Ihr iPhone immer bei sich haben, kann es als Fitnesstracker fungieren. Und Sie können Ihren Move-Ring zur zusätzlichen Motivation mit Freunden teilen.

Sicherlich gibt es keine schlüssigen Beweise dafür, dass das Tragen eines Fitnesstrackers Sie aktiver macht oder Ihre Gesundheit verbessert. Es ist auch erwähnenswert, dass das Zählen von Kalorien als Aktivitätsmaß zur Verbreitung der Ernährungskultur beitragen kann und von vornherein ungenau ist. Laut Hopkins Medicine kann die Verwendung eines Fitness-Trackers und ein tägliches Schrittziel jedoch die Anzahl der Schritte erhöhen, die Sie pro Tag gehen, was zur Gesundheit des Herzens beitragen kann. Insgesamt ist das Setzen von Zielen – je spezifischer, desto besser – ein wirksames Instrument, um Sie zu motivieren, aktiv zu bleiben.

Digitales Tracking ist offensichtlich nicht die einzige Möglichkeit, Ziele zu setzen und zu erreichen. Aber mehr Optionen, die nicht den Kauf eines weiteren teuren Geräts erfordern und Sie einfach Ihr Smartphone verwenden lassen, sind ein Gewinn. Wenn Sie die App ausprobieren möchten, halten Sie nach iOS 16 Ausschau und laden Sie es herunter, wenn es diesen Herbst allgemein verfügbar wird.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.