Handgelenksdehnungen für Laptop-Benutzer

EINKümmerst du dich um deinen Geldverdiener? Und mit Moneymaker meinen wir natürlich Ihre Handgelenke, Hände und Unterarmzone.

Denken Sie darüber nach: Wenn Sie an einem Laptop arbeiten, sind es diese Muskeln, Gelenke und Nerven, die es Ihnen ermöglichen, all das Tippen und Scrollen zu erledigen, das Ihren Gehaltsscheck einbringt.

Unglücklicherweise macht all diese entscheidende Verwendung dieser Körperteile sie zu einem potenziellen Ort für Muskel-Skelett-Probleme, sagen Rochelle Mendonca, PhD, OTR/L, Assistenzprofessorin für Programme in Ergotherapie an der Columbia University, und Colleen Maher, OTD, OTR/L , außerordentlicher Professor für Ergotherapie an der Saint Joseph University.

Es stellt sich heraus, dass die richtige Haltung des Handgelenks wichtig ist. Mendonca und Maher sagen, dass Probleme durch unsachgemäßen Gebrauch entstehen können, was das Verharren in ungünstigen Positionen (wie das Auflegen Ihrer Handgelenke auf die Oberfläche eines Schreibtisches oder Ihres Laptops) für längere Zeit und das Wiederholen derselben Bewegungen ohne Pause beinhaltet.

„Diese Art von Haltungen und Bewegungen kann Stress oder Belastung von Muskeln, Sehnen und Nerven verursachen“, schrieben Mendonca und Maher in einer E-Mail.

Das kann zu einem Karpaltunnelsyndrom führen, bei dem ein Nerv komprimiert wird und Kribbeln, Taubheit und Schmerzen verursacht, und zu einer Sehnenentzündung, einer Entzündung der Sehnen, die ebenfalls Schmerzen verursacht. Nein danke!

Glücklicherweise gibt es einige einfache Möglichkeiten, diesem Schicksal zu entgehen. Da das Platzieren Ihrer Handgelenke beim Tippen auf einer Oberfläche Ihre Sehnen belasten kann, sollten Sie in eine ergonomischere Einrichtung investieren. Ein Stuhl, der Ihren Rücken stützt, mit Ihren Füßen auf dem Boden (oder auf einer Fußstütze), Ihre Hüften, Knie und Ellbogen in einem 90-Grad-Winkel beugen und Ihre Handgelenke gerade halten lässt, ist “optimal für die richtige Positionierung Ihrer Arme und Hände”, sagen Mendonca und Maher.

Auch Pausen sind wichtig.

„Pausiert nicht nur, um Ihre Muskeln, Sehnen und Nerven auszuruhen, sondern auch, um sie in die entgegengesetzte Position zu bringen, in der sie über einen längeren Zeitraum gehalten wurden“, sagen Mendonca und Maher Stunde kann äußerst vorteilhaft sein.“

Aber was sollten Sie in diesen Pausen tun, damit einige gleiche und gegensätzliche Reaktionen dem ganzen Tippen entgegenwirken? Hier sind vier Laptop-Handgelenkstreckübungen, die Mendonca und Maher vorschlagen, um Ihre Routine für die Beweglichkeit des Handgelenks zu ergänzen.

  1. Greifen Sie mit beiden Händen hinter Ihren Kopf. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Hinterkopf, sodass Ihre Ellbogen gebeugt und zur Seite sind, und strecken Sie dann Ihre Ellbogen nach hinten.
  2. Strecken Sie Ihre Ellbogen, indem Sie sie über die Seite des Stuhls baumeln lassen, beugen Sie sich dann und berühren Sie Ihre Schulter mit Ihren Fingerspitzen.
  3. Legen Sie Ihre Unterarme auf die Armlehnen Ihres Stuhls, beugen Sie Ihr Handgelenk nach unten und heben Sie es dann an, während Sie Ihre Finger entspannt halten. Sie können auch Kreise mit Ihren Handgelenken machen.
  4. Für Ihre Hände: Machen Sie eine Faust und öffnen Sie sie dann. Als nächstes berühren Sie jeden Finger mit Ihrem Daumen.

Führen Sie diese Bewegungen jeweils etwa 10 Mal zweimal täglich durch. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Probieren Sie auch dieses 10-Minuten-Training für Ihre Handgelenke aus:

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.