Faser für Nykturie: Warum Verstopfung Sie nachts pinkeln lässt

BEs ist nie eine besonders willkommene Gelegenheit, sich aus dem warmen Komfort Ihres Bettes zu lösen, aber es ist sicherlich noch weniger ideal, wenn es mitten in der Nacht passiert – und immer wieder. Sicher, viele von uns haben irgendwann den Drang, während des Schlafens auf die Toilette zu gehen, aber wenn diese Störung häufiger als normal auftritt, haben Sie es möglicherweise mit einer Erkrankung zu tun, die als Nykturie bekannt ist.

„Nykturie ist ein Zustand, der dazu führt, dass jemand nachts aufwacht, um zu urinieren“, erklärt Caroline Cederquist, MD, Ärztin für funktionelle Medizin, Mitbegründerin von bistroMD. „Nykturie ist sehr häufig, wird aber mit zunehmendem Alter häufiger, sodass ältere Erwachsene stärker gefährdet sind.“

Während es viele Zustände gibt, die die Symptome von Nykturie verschlimmern können, gibt es ein besonders häufiges Verdauungsproblem, das Experten als Ursache heraussticht. „Verstopfung kann absolut nächtliches Wasserlassen verursachen“, sagt Beckenbodenexpertin Heather Jeffcoat, DPT bei Fusion Wellness & Femina Physical Therapy in Los Angeles, Kalifornien stark genug, um dich aufzuwecken.“ (Irgendwie vollkommen sinnvoll, wenn man darüber nachdenkt.)

Wenn Sie also feststellen, dass Sie ständig aufwachen, um auf die Toilette zu gehen, kann die Behandlung von Verstopfung Ihnen auch dabei helfen, Ihre Nykturie zu behandeln. Geben Sie Glasfaser ein.

Warum wir bei Nykturie mehr Ballaststoffe essen sollten

„Eine ballaststoffreiche Ernährung hilft bei so vielen Gesundheitsproblemen, von der Aufrechterhaltung eines ausgewogenen Darmmikrobioms und eines starken Herz-Kreislauf-Systems bis hin zur Bekämpfung von Nykturie“, sagt Dr. Cederquist. „Natürlich hilft eine ballaststoffreiche Ernährung auch bei Verstopfung. Menschen mit Verstopfung haben oft Druck auf ihre Blase, was ihre Fähigkeit, sich vollständig auszudehnen, beeinträchtigt und Nykturie verursacht. Die Vermeidung von Verstopfung ist wahrscheinlich der unmittelbarste und wichtigste Weg, wie eine ballaststoffreiche Ernährung Nykturie hilft.“

Der Grund für die Beziehung zwischen Nykturie und Stuhlgang ergibt sich aus der Nähe der Blase und des Dickdarms in Ihrem Körper. „Bei Verstopfung kann der Stuhl Druck auf die Blase ausüben, was dazu führt, dass sich die Blase nicht so gut entleert oder die Blase sich nicht so stark füllt, was zu Problemen mit Nykturie führt“, sagt Dr. Cederquist.

Ein gängiges Mittel gegen Verstopfung ist der Verzehr von mehr ballaststoffreichen Lebensmitteln. „Die Erhöhung der Ballaststoffe durch den Verzehr einer Vielzahl von Obst, Gemüse, Bohnen, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten kann dazu beitragen, dass sich Ihr Darm leichter bewegen kann“, sagt Dr. Cederquist. Tatsächlich stellt sie fest: „Ballaststoffe sind wichtig für Ihre allgemeine GI-Funktion, da eine hohe Ballaststoffaufnahme unter anderem mit einem geringeren Risiko für koronare Herzerkrankungen, reduziertem Blutdruck, besserer Blutzuckerkontrolle und verbesserter Magen-Darm-Funktion verbunden ist.“ Insbesondere Ballaststoffe fördern Verdauungsgesundheit und Regelmäßigkeit, was besonders im Zusammenhang mit Nykturie hilfreich sein kann.

Dr. Cederquist weist jedoch darauf hin, dass es neben dem Verzehr von Ballaststoffen äußerst wichtig ist, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. „Ähnlich wie bei einer Müllentsorgung braucht dein Körper genug Wasser, um sicherzustellen, dass der Abfall ausgespült wird.“ Während es also kontraintuitiv erscheinen mag, mehr Wasser zu trinken, um zu verhindern, dass Sie nachts häufig auf die Toilette müssen, ist die Möglichkeit, sich tagsüber zu erleichtern, während Sie wach sind, tatsächlich der Schlüssel zur Behandlung von Nykturie und seinen Symptomen.

Welche Lebensmittel eignen sich also am besten, um sicherzustellen, dass Sie eine ballaststoffreiche Ernährung einhalten? Dr. Cederquist sagt, dass Ballaststoffe nur aus pflanzlichen Lebensmitteln stammen und in den meisten Früchten, Gemüsen, Vollkornprodukten, Nüssen, Samen und Hülsenfrüchten enthalten sind. Einige gängige Favoriten sind Vollkornprodukte wie Gerste, Quinoa und Hafer; Früchte wie Himbeeren, Äpfel und Bananen; und Hülsenfrüchte einschließlich Linsen, Kichererbsen und Bohnen. Nüsse und Samen sowie gewöhnliches Gemüse sind ebenfalls großartige Quellen für Ballaststoffe, fügt Dr. Cederquist hinzu.

Sie können auch versuchen, diesen köstlichen verdauungsfreundlichen Smoothie zuzubereiten, um mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung zu pressen:

,

„Faser- und Magnesiumpräparate könnten auch bei der Linderung von Verstopfung und damit von Nykturie-Symptomen von Vorteil sein“, fügt Dr. Cederquist hinzu. “Es lohnt sich jedoch, im Labor zu arbeiten, um festzustellen, ob Sie einen Magnesiummangel haben.” Und konsultieren Sie unbedingt einen Arzt oder Ernährungsberater, bevor Sie mit der Einnahme neuer Nahrungsergänzungsmittel beginnen.

Wenn Sie immer noch feststellen, dass Ihre Nykturie hartnäckig anhält, empfiehlt Dr. Cederquist auch, Getränke mit harntreibender Wirkung wie Koffein und Alkohol zu vermeiden. „Eine andere Möglichkeit, Nykturie zu lindern, besteht darin, den ganzen Tag über mehr Nickerchen zu machen, wodurch die Flüssigkeitsansammlung reduziert wird, indem sie in den Blutkreislauf aufgenommen wird“, fügt sie hinzu. (Wirklich Ich liebe diese Idee.) „Schließlich, wenn alles andere fehlschlägt, kann die Einschränkung der Flüssigkeitsaufnahme vor dem Schlafengehen erheblich dazu beitragen, Nykturie zu verhindern.“

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.