Entzündungshemmende Dips und Aufstriche, die einfach herzustellen sind

Dips und Aufstriche können eine Vorspeise von einem einfachen Snack vor dem Essen zu etwas wirklich Leckerem und Abgerundetem machen. Denken Sie nur: Was wären Babykarotten ohne Hummus? Gut, aber nicht fast so gut wie wenn sie in Hummus ertränkt werden. Und sorry für Sellerie, aber isst du das wirklich ohne einen großzügigen Schuss von etwas Cremigem? Unwahrscheinlich.

Ein weiterer Vorteil von Dips und Aufstrichen ist, dass sie schnell und einfach zubereitet werden können und ein schmackhaftes Vehikel sind, um mehr entzündungshemmende Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen. (Weil viele von uns nicht genug bekommen.) Entzündungshemmende Lebensmittel sind nährstoffreiche Zutaten, die eine hohe Menge an Antioxidantien sowie Vitamine und Mineralstoffe enthalten. Der Verzehr von entzündungshemmenden Lebensmitteln – wie Obst und Gemüse, Bohnen, Olivenöl und Fisch – hilft, die Symptome einer chronischen Entzündung zu bekämpfen, indem freie Radikale im Körper neutralisiert werden. Entzündungen sind komplex, aber chronische Entzündungen können durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht (oder verschlimmert) werden, von der Ernährung bis zum Stressniveau und anderen Lebensstilfaktoren, einschließlich Allergien, Toxinen und Alterung. Die Reduzierung von Entzündungen im Körper hat eine Vielzahl von Vorteilen, wie die Unterstützung der Gesundheit von Gehirn und Herz und die Verbesserung des Gedächtnisses und der Stimmung. „Entzündungen tragen zu einer Reihe von Problemen im Körper bei, darunter Krankheiten, Allergien, Verletzungen und Krankheiten“, sagte Tracey Lockwood Beckerman zuvor gegenüber Well+Good. “Die [foods] die wir unserem Körper zuführen, sind der Schlüssel zur Bekämpfung von sowohl kurzfristigen als auch chronischen Krankheiten, indem wir Entzündungen reduzieren.”

Erfahren Sie mehr über entzündungshemmende Lebensmittel von Lockwood Beckerman, indem Sie sich dieses Video ansehen:

,

Eine überraschend ideale Gelegenheit, mehr entzündungshemmende Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen? Dips und Aufstriche. „Das Format eines Dips auf Gemüsebasis ist auch fantastisch für Stress, weil wir dazu neigen, zu naschen, wenn wir gestresst sind, und wenn Sie etwas zu naschen haben – gewinnen Sie, oder?“ Die Kräuterkundige, ganzheitliche Gesundheitstrainerin und Gründerin von Supernatural, Rachelle Robinett, sagte Well+Good zuvor in einer Folge von Auf Pflanzenbasis.

Bereit zum Tauchen? Im Geiste des gesunden Naschens und des absoluten Minimums an Vorbereitungsarbeit finden Sie hier sechs entzündungshemmende Dips und Aufstriche, deren Zubereitung nur ein paar Minuten dauert.

6 köstliche entzündungshemmende Dips und Aufstriche, die in 2 Minuten zubereitet werden können

1. Karotten-Erdnussbutter-Dip von Miraval

Karotten-Erdnussbutter
Foto: Stocksy/Gabriel Bucataru

Ja, das klingt nach einer seltsamen Kombination – aber die Cremigkeit der Erdnussbutter und die Süße der Karotten vermischen sich zu einem köstlichen Dip für Gemüse und Brezeln oder einem Brotaufstrich.

Holen Sie sich das Rezept: Karotten-Erdnussbutter-Dip

2. Stressfreier Dip mit Kabocha-Kürbis und Ashwagandha

,

Dies ist Robinetts vegetarisches Dip-Rezept, weil es mit Ashwagandha, Rhodiola und Ginseng angereichert ist, die alle adaptogene Kräuter sind, die helfen, Stress abzubauen. Und ja, technisch gesehen dauert das etwas länger als zwei Minuten, weil man den Kürbis rösten muss. Aber sobald es geröstet ist, müssen Sie nur noch alle Zutaten mischen, also ist es immer noch ein super einfaches Rezept.

Holen Sie sich das Rezept: Stress-Less-Dip mit Kabocha-Kürbis und Ashwagandha

3. Avocado-Hummus

Protein Guacamole
Foto: Grünkohl & Karamell

Dieser nahrhafte, köstliche Dip ist ein Kinderspiel. Es enthält neben den entzündungshemmenden Inhaltsstoffen Olivenöl und Tahini ballaststoffreiche Kichererbsen und herzgesunde, verträumt-cremige Avocado. Oder, wenn Sie mit etwas mehr Vorbereitungszeit fertig sind, bietet das Einfügen von gerösteten Rüben für Kichererbsen, wie in diesem Rezept, auch eine Vielzahl von ernährungsphysiologischen Vorteilen.

Holen Sie sich das Rezept: Avocado-Hummus

4. Broccomole

Rezept für Broccomole
Foto: Getty Images/Cavan Images

Dieses köstliche Dip-Rezept stammt von der Malibu Farm im Four Seasons Resort Lanai – sie servieren es als Vorspeise mit Maischips. Und es ist eigentlich super einfach zu Hause zuzubereiten und benötigt nur fünf Zutaten, von denen keine Avocado ist. (Obwohl Sie natürlich Avocado für etwas zusätzliche Cremigkeit hinzufügen können, wenn Sie möchten.)

Holen Sie sich das Rezept: Broccomole

5. Vegane Karamellsauce

Veganes Karamell-Rezept mit 2 Zutaten für Äpfel
Foto: Getty Images/Neville Mountford-Hoare

Karamell ist normalerweise ein kompliziertes Rezept mit viel Zucker und Butter, aber diese vegane Version besteht nur aus zwei Zutaten: reinem Ahornsirup und Nussbutter ohne Zuckerzusatz. Ahornsirup ist reich an Antioxidantien und Nussbutter ist vollgepackt mit Proteinen und gesunden Fetten.

Hol dir das Rezept: Vegane Karamellsauce

6. Grüne Kichererbsengöttin-Sauce

Grüne Kichererbsen-Göttin-Sauce
Foto: Stocksy/Cameron Whitman

Das Rezept von Küchenchef Palak Patel für grüne Göttinnensauce ist vollgepackt mit entzündungshemmenden Zutaten und unglaublich vielseitig. Probieren Sie es auf Eiern, Getreideschalen, Salaten… die Möglichkeiten sind endlos.

Holen Sie sich das Rezept: Green Chickpea Goddess Sauce

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.