Dieser Yoga-Flow für Hüften trifft die Trifecta der Hüftflexibilität

Jeden Monat führt uns ein neuer Trainer durch vier der besten Workouts, die sie in ihrer Hosentasche haben. Folgen Sie uns wöchentlich, um neue Möglichkeiten zu finden, mit uns zu schwitzen. Alles sehen

Yogalehrer sagen gerne, dass die Hüften viele aufgestaute Emotionen enthalten – und gerade jetzt sind Sie vielleicht mehr in Ihren Gefühlen als sonst. Während das Dehnen Ihres Körpers nicht alle Probleme der Welt lösen kann, kann es Ihnen helfen, in schwierigen Zeiten ein wenig Selbstfürsorge einzubringen. Also in der dieswöchigen Folge von Trainer des MonatsYogalehrerin und Spiegeltrainerin Pilin Anice führt dich durch einen Flow, der dir hilft, aus jedem Winkel tief in deine Hüften zu kommen.

Ihre Hüften bestehen aus zwei Kugelgelenken (eines auf jeder Seite), und es gibt drei Möglichkeiten, wie sie sich bewegen können: Vor und zurück (beugen und strecken), zur Seite heraus und zum Becken hin (abduzieren). und Addukt) und in Rotation, wenn Ihre Zehen in verschiedene Richtungen zeigen. In dieser 17-minütigen Sitzung arbeiten Sie Ihre Flexibilität in jede dieser Richtungen, um Spannungen überall zu lösen.

Anice, die Klassenbeste, nennt die Sequenz einen „lustigen, spielerischen Flow“, und das ist so ziemlich die beste Art, die Bewegungen zu beschreiben, die Sie heute machen werden. Du beginnst damit, den Körper mit sanften Variationen der Katze-Kuh-Pose und Mini-Sonnengrüßen aufzuwärmen, bevor die Klasse ihrem Namen alle Ehre macht: „Hip hip hurra“.

Sobald es an der Zeit ist, wirklich in die hüftöffnende Güte zu kommen, wird Anice Sie anweisen, sich in die Eidechsenhaltung (utthan pristhasana) zu bewegen und mit Ihren Hüften zu wackeln, um sich in diese Beugung und Streckung des Gelenks zu bewegen. Dann fordern Sie Ihre Entführungs- und Adduktionsfähigkeiten heraus, indem Sie in eine Katze-Kuh-Pose kommen und mit Ihren Knien nacheinander große Kreise ziehen. Und schließlich bewegst du dich in die Göttinnen-Pose oder Utkata Konasana, wobei deine Zehen darauf zeigen, deine Rotations-Hüftflexibilität herauszufordern.

Aber hey, selbst wenn Sie nicht darauf achten, welche Art von Flexibilität Sie in einem bestimmten Moment fördern, wird sich dieser hüftzentrierte Fluss immer noch erstaunlich anfühlen. Denken Sie also nicht zu viel nach (dafür ist genügend Zeit, wenn Sie nicht auf Ihrer Yogamatte sind). Schnappen Sie sich vorerst alle Requisiten, die Sie lieben, und lassen Sie Anice von dort aus weitermachen.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.