Dieser Selbstwerttest kann Ihnen helfen, Ihre Grundlinie zu finden

Ob wir es erkennen oder nicht, unser Selbstwertgefühl beeinflusst jeden Bereich unseres Lebens, einschließlich der Art und Weise, wie wir uns selbst, unsere Beziehungen und sogar unsere Karriere sehen. Terri Colelizenzierter Psychotherapeut und Autor von Boundary Boss-Der wesentliche Leitfaden, um wahr zu sprechen, gesehen zu werden und (endlich) frei zu leben, definiert Selbstwertgefühl als „wie Sie sich selbst und Ihren Wert von innen nach außen oder subjektiv erleben“. Und die Vorteile eines gesunden Selbstwertgefühls sind vielfältig. Wenn du dir nicht sicher bist, wo deins ist, kann dir ein Selbstwerttest helfen, herauszufinden, wo du hinfällst.

Ein hohes Maß an Selbstwertgefühl, sagt Cole, bedeutet, dass Sie es weniger wahrscheinlich tolerieren, dass Menschen Sie schlecht behandeln, und es macht Mut, Risiken einzugehen und sich nach den Dingen zu richten, die Sie wirklich im Leben wollen. Und sie fügt hinzu, Sie wissen auch, dass Sie einfallsreich, belastbar und zuversichtlich sind, Entscheidungen für sich selbst zu treffen, auch wenn andere dies missbilligen.

Ein geringes Selbstwertgefühl hingegen kann sich negativ auf alle Lebensbereiche auswirken, „weil es einem geringen Selbstwertgefühl und einer negativen oder angespannten Beziehung zu sich selbst gleichkommt“, sagt Cole. „Deine Beziehung zu dir selbst setzt die Messlatte für jede andere Beziehung in deinem Leben.“ Das heißt, wenn Sie schlecht von sich selbst denken und sich selbst als unwürdig behandeln, werden andere dies unweigerlich an Sie zurückgeben und Sie entsprechend behandeln, was viel Schmerz und Leid verursachen kann.

Unabhängig davon, wo Sie auf dem Spektrum des Selbstwertgefühls landen, ist das Selbstwertgefühl etwas, an dem wir alle arbeiten können, um es zu verbessern. Im Folgenden bietet Cole drei Tipps zur Steigerung des Selbstwertgefühls. Aber zuerst teilt sie mit, wie Sie Ihr Selbstwertgefühl testen können, um Ihre Grundlinie besser zu verstehen.

So testen Sie Ihr Selbstwertgefühl

Sich Ihrer Selbstwertmuster bewusst zu werden, ist eine Möglichkeit festzustellen, ob Sie ein niedriges oder gesundes Selbstwertgefühl haben. Anzeichen für ein geringes Selbstwertgefühl sind, dass man seine eigenen Gedanken, Meinungen oder Ideen nicht wertschätzt oder seinen eigenen Wert und Wert kennt, sagt Cole. Sie können sich auch ständig Sorgen machen oder befürchten, dass Sie nicht gut genug sind, und sich von externen Quellen bestätigen lassen. Laut Cole gehören zu den Zeichen eines gesunden Selbstwertgefühls Selbstachtung, ein gutes Selbstwertgefühl und Wissen dein Präferenzen, Grenzen und Nicht-Verhandelbares und deren Kommunikation mit anderen.

Eine andere Möglichkeit, die Cole zum Testen empfiehlt, besteht darin, ehrlich zu sich selbst zu sein und sich ein paar Fragen zu stellen, wie zum Beispiel: Magst du dich wirklich? Sind Sie sich Ihrer einzigartigen Begabungen und Talente bewusst? Kannst du Eigenschaften aufzählen, die du an dir liebst? Und fühlen Sie sich der Liebe, Aufmerksamkeit, des Respekts und der Freundlichkeit würdig? Je mehr Sie diese Fragen mit Ja beantworten, desto höher ist Ihr Selbstwertgefühl.

Immernoch nicht sicher? Du kannst auch Machen Sie diesen kurzen Selbstwerttest von Psychologie heute, was bei der Auswertung hilft.

3 Tipps zur Verbesserung Ihres Selbstwertgefühls

1. Gesunde Grenzen setzen und beibehalten

Cole – der buchstäblich das Buch über das Setzen von Grenzen geschrieben hat – sagt, dass das Lernen, wie man gesunde persönliche und berufliche Grenzen setzt und aufrechterhält, eine der wirksamsten Möglichkeiten ist, sein Selbstwertgefühl zu steigern. „Je mehr Sie üben, Entscheidungen zu treffen, die Ihren wahren Gefühlen, Vorlieben und Wünschen entsprechen, desto größer sind Ihre Selbstachtung und Ihr Selbstvertrauen“, sagt sie.

2. Konzentrieren Sie sich auf kleine Ziele

In etwas meisterhaft zu werden und sich an seine Verpflichtungen gegenüber sich selbst zu halten, ist ein weiterer Schlüssel zur Steigerung des Selbstwertgefühls. Anstatt sich hochgesteckte Ziele zu setzen und sie dann nicht umzusetzen, empfiehlt Cole, sich kleine wöchentliche Ziele zu setzen oder sich stattdessen darauf zu konzentrieren, eine kleine Gewohnheit zu ändern. „Wählen Sie etwas Erreichbares, bei dem Sie sich gut fühlen“, sagt sie, vielleicht ist das 10 Minuten Gehen am Tag, mehr Wasser trinken oder morgens meditieren. „Halte es klein, aber sei konsequent.“ Diese kleinen Gewinne stärken das Selbstwertgefühl.

3. Feiern Sie sich selbst

„Bei der Entwicklung eines echten Selbstwertgefühls geht es darum, sich selbst zu schätzen und zu akzeptieren, mit Warzen und allem“, sagt Cole. „Es ist gesellschaftlich akzeptiert und wird früh gelehrt, dass wir unsere Leistungen verringern oder unsere Fähigkeiten minimieren sollten, um zu vermeiden, andere zu bedrohen oder als überheblich oder eingebildet wahrgenommen zu werden. Ich glaube, die Zeit falscher Demut ist vorbei und steht in direktem Gegensatz zum Aufbau eines gesunden Selbstwertgefühls.“

Um dies in die Praxis umzusetzen, empfiehlt Cole, sich Stift und Papier zu schnappen und einige Tagebuchaufforderungen zu beantworten, die dazu beitragen können, dieses Gefühl der Selbstakzeptanz und Selbstliebe zu stärken. Zu den Eingabeaufforderungen gehören das Auflisten von Personen, denen Sie geholfen haben, und wie Sie ihnen geholfen haben, Dinge, die Sie an sich selbst lieben und schätzen, Errungenschaften, auf die Sie stolz sind, Fähigkeiten, die Sie besitzen, und Gelegenheiten, in denen Sie Widrigkeiten überwunden haben. Je mehr du aufschreiben kannst, desto besser. Und wenn Sie nicht weiterkommen, bitten Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, dem Sie vertrauen, Ihre besten Qualitäten und besonderen Fähigkeiten wiederzugeben.

Und schließlich betont Cole, dass die Steigerung Ihres Selbstwertgefühls sowohl eine Übung als auch eine Disziplin ist, die Zeit braucht, um sich zu entwickeln, also seien Sie sanft zu sich selbst. „Es passiert nicht über Nacht, aber Ihr zukünftiges Glück und Ihre Lebenszufriedenheit machen es Ihre Mühe wert“, sagt sie.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.