Die Kenntnis der Hautpflege-Routine, um das Produkt aufzutragen

WEgal, ob Sie ein 10-Schritte-Programm haben oder zwei einfache Produkte im Tandem verwenden möchten, jeder kann von ein wenig Hautpflege 101 profitieren, denn die Reihenfolge, in der Sie Ihre Seren, Öle, Feuchtigkeitscremes und Lichtschutzfaktor auftragen, kann dafür sorgen, dass sie wirken noch schwerer. „Es ist wichtig, nicht nur die richtigen Produkte für Ihren speziellen Hauttyp auszuwählen, sondern sie auch richtig aufzutragen“, sagt der in New York City ansässige Dermatologe Michele Farber, MD von Schweiger Dermatology.

Jawohl! Es gibt eine richtige Reihenfolge zum Auftragen von Hautpflegeprodukten, die universell für alle Hauttypen funktioniert, die Dermatologin Dr. Adeline Kikam, FAAD, erklärt, „basiert auf dem Träger des Produkts und darauf, was eher schneller oder besser absorbiert wird.“ Wenn Sie beispielsweise ein Serum auftragen, bevor Sie Ihre Haut vom Schmutz des Tages befreit haben, hilft dies Ihrer Haut nicht, die guten Eigenschaften aufzunehmen.

“Normalerweise sollten Produkte in Bezug auf die Textur von der dünnsten zur dicksten aufgetragen werden.”

Mit anderen Worten, die allgemeine Regel lautet, Ihre Hautpflegeprodukte nach Gewicht zu schichten. „Normalerweise sollten Produkte vom dünnsten zum dicksten aufgetragen werden“, sagt Dr. Farber. Vor diesem Hintergrund helfen mir Dr. Farber, Dr. Kikam und Dr. Joshua Zeichner, ein Dermatologe aus NYC, dabei, die richtige Reihenfolge für die Anwendung von Hautpflegeprodukten herauszufinden. Wenn Sie ein bestimmtes Produkt eher nicht verwenden, gehen Sie einfach zum nächsten über, um Ihr ultimatives, personalisiertes Regime zusammenzustellen. Scrollen Sie weiter für die Reihenfolge, die Sie auf Ihre Produkte legen sollten.

Morgens und abends Hautpflegeprodukte bestellen

Während die allgemeine Reihenfolge zum Auftragen von Hautpflegeprodukten sowohl morgens als auch abends gleich bleibt, gibt es einige wichtige Unterschiede. Ihre morgendliche Routine sollte beispielsweise einen Lichtschutzfaktor enthalten, um Ihre Haut tagsüber vor der Sonne zu schützen, aber Sie können diesen Schritt nachts aus offensichtlichen Gründen überspringen.

Stattdessen empfiehlt Dr. Kikam für Ihre nächtliche Hautpflege, sich auf Behandlungsprodukte zu konzentrieren, die Ihre Haut empfindlicher für Sonnenlicht machen können, wie topische Retinoide gegen Akne und andere verschreibungspflichtige Medikamente gegen Ekzeme oder Rosacea. Grundsätzlich, sagt sie, ist jedes Produkt, das zur Behandlung und Verbesserung eines bekannten Hautproblems verwendet wird, am besten für Ihre nächtliche Routine reserviert.

Also, um es noch einmal zusammenzufassen, hier ist die ideale Reihenfolge, um Hautpflegeprodukte morgens und abends aufzutragen:

Morgendliche Hautpflege-Routine

  1. Reinigungsmittel
  2. Peeling
  3. Toner
  4. Augencreme
  5. Serum
  6. Feuchtigkeitscreme
  7. LSF

Hautpflege-Routine für die Nacht

  1. Reinigungsmittel
  2. Peeling
  3. Toner
  4. Augencreme
  5. Serum
  6. Behandlungen
  7. Feuchtigkeitscreme

Dies ist die richtige Reihenfolge für Ihre Hautpflegeroutine

1. Reiniger

Buchstäblich keiner Ihrer Hautpflegebehandlungen würden funktionieren, wenn Sie von Anfang an keine saubere Leinwand hätten, weshalb die morgendliche und abendliche Reinigung unerlässlich ist. Die erste Regel: Wählen Sie einen Gesichtsreiniger, der Ihrem Hauttyp zugute kommt, sagt Dr. Farber. „Diejenigen, die trockene Haut haben, sollten nach einer Gesichtsreinigung mit Inhaltsstoffen wie Ceramiden und Glycerin suchen, um die Barriere zu stärken, und wenn Ihre Haut besonders trocken ist, entscheiden Sie sich für einen Reiniger auf Ölbasis“, sagt sie.

„Frauen mit fettigerer Haut sollten nach einer Formel auf Gelbasis suchen, während empfindliche Typen sogar mit der Verwendung von Mizellenwasser davonkommen können“, sagt Dr. Zeichner. Und obwohl zweimal tägliches Waschen ideal ist, ist die wichtigste Zeit für die Reinigung nachts. “Sie müssen Schmutz, Öl, Make-up und Verschmutzungen von der Haut entfernen, die sich im Laufe des Tages ansammeln”, fügt er hinzu.

2. Peeling

Peeling ist ein weiterer wichtiger Schritt in jeder Hautpflegeroutine. Hier ist der Grund: „Durch das Peeling werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt und der Hautton heller“, sagt Dr. Kikam. „Wenn wir älter werden, verlangsamt sich die Hauterneuerung, daher ist es ein guter Schritt, dies ein paar Mal pro Woche in Ihre Hautpflegeroutine aufzunehmen, um der Haut zu helfen, sich zu erneuern.“

Wenn Sie ein Hautpflege-Minimalist sind, der es liebt, Produkte mit doppelter Wirkung zu verwenden, schlägt Dr. Kikam vor, einen Peeling-Reiniger zu verwenden oder bei Ihrem bewährten sanften Reiniger zu bleiben und einen Peeling-Toner zu verwenden. So oder so, sagt sie, ist es am besten, das Peeling zu Ihrem ersten oder zweiten Schritt in Ihrer Hautpflegeroutine zu machen, um sicherzustellen, dass es Ihr Gesicht auf all die anderen guten Inhaltsstoffe vorbereitet, die Sie gleich auftragen werden.

3. Toner

Nachdem Sie sich gereinigt haben, ist es Zeit, sich zu straffen – aber nicht mit diesen harten Formeln, die Sie als Teenager aus dem Gang der Drogerie geholt haben. (Nur ich?) „Mit Ausnahme der fettigsten Patienten empfehle ich jedem, alkoholfreie Toner zu verwenden“, sagt Dr. Zeichner. „Adstringierende Gesichtswasser, einschließlich Hamamelis, zum Beispiel, entfernen effektiv Öl von der Haut, können aber möglicherweise Reizungen verursachen, weshalb ich sie nur Patienten mit extrem fettiger Haut vorbehalte.“

Der Schlüssel zum Erfolg mit einem Gesichtswasser liegt darin, darauf zu achten, wie viel Sie verwenden. Dr. Farber fügt hinzu, dass sie großartig sind, um die Haut auf ein Serum vorzubereiten, aber wenn Sie zu viel verwenden, können Sie die Haut austrocknen.

Thayers alkoholfreies Rosenblüten-Hamamelis-Gesichtswasser – 8,00 $

Wenn Sie sich Sorgen über die Verwendung eines Toners machen, weil Sie glauben, dass er abblättert, trocknet diese alkoholfreie Formel dank der Zugabe von Aloe Vera in ihrer Formel Ihren Teint nicht aus. Es hilft, den pH-Wert auf der Haut auszugleichen und gleichzeitig überschüssiges Öl zu entfernen, das zurückbleiben könnte.

4. Augencreme

Sie sollten Ihre Augencreme vor allen Behandlungsprodukten auftragen, damit starke Inhaltsstoffe wie Glykolsäure oder Retinol nicht versehentlich in die Augenpartie gezogen werden. Da die Haut um die Augenpartie empfindlicher ist als der Rest Ihres Gesichts, benötigt sie eine eigene kleine Flasche Gel oder Creme. (Sie sind alle gerecht damit niedlich, oder?)

Wählen Sie auch hier basierend auf Ihrem Hauttyp: Wenn Ihre Lider fettiger sind, entscheiden Sie sich für eine Formel auf Gelbasis, sagt Dr. Farber. Suchen Sie andernfalls nach einer feuchtigkeitsspendenden Formel für ausgetrocknete Haut oder einer Formel mit Koffein, um das Auftreten von Tränensäcken zu verringern. Es kommt wirklich nur darauf an, was Ihre Augenpartie braucht. Tragen Sie es mit Ihrem Ringfinger (der den geringsten Druck auf die Haut ausübt!) Durch sanftes Klopfen auf.

5. Serum

Stellen Sie sich Seren als Spezialbehandlungen für Ihre spezifischen Hautbedürfnisse vor, da sie Ihnen helfen, Probleme wie Trockenheit, dunkle Flecken, Mattigkeit oder Akne anzugehen. „Im Wesentlichen sind sie Abgabesysteme für bestimmte Wirkstoffe“, sagt Dr. Zeichner und fügt hinzu, dass man unterschiedliche Formulierungen und Inhaltsstoffe für unterschiedliche Tageszeiten verwenden kann.

Greifen Sie zum Beispiel morgens nach einem Serum, das voller Antioxidantien ist, um die Auswirkungen der Umweltverschmutzung abzuwehren, sagt er und fügt hinzu, dass ein Serum auf Vitamin-C-Basis eines der bekanntesten und wirksamsten Antioxidantien ist.

Nachts empfiehlt Dr. Farber die Verwendung eines Serums mit Retinol, um der Haut zu helfen, sich im Schlaf zu regenerieren. „Abendseren neigen dazu, die Haut mit reparierenden Inhaltsstoffen zu versorgen und die Kollagenproduktion anzuregen“, sagt sie. Das Ergebnis: ein zarter, revitalisierter Teint am Morgen.

SkinCeuticals CE Ferulic
Foto: Skinceuticals

SkinCeuticals CE Ferulic – 166,00 $

Helfen Sie mit dieser wirksamen Vitamin-C-Formel, deren Name regelmäßig von Dermatologen überprüft wird, dabei, die Haut zu straffen und Verfärbungen zu entfernen.

Anwendung von Hyaluronsäure-Serum
Foto: Betrunkener Elefant

Drunk Elephant B-Hydra Intensives Feuchtigkeitsserum – 48,00 $

Hervorragende Feuchtigkeitsspender und Feuchthaltemittel – Hyaluronsäure, Vitamin B5 und Ananas-Ceramide – bilden diese Formel, die wirklich wie ein großer Schluck Wasser für Ihre Haut ist. Wenn Sie unter Trockenheit leiden oder Ihre Haut etwas Feuchtigkeit braucht, probieren Sie es noch heute aus.

Olay Kollagenpeptid 24 Serum – 29,00 $

Durch die Verwendung von Kollagenpeptiden und Niacinamid soll dieses Serum die Haut straffen und ihr helfen, praller und voller auszusehen. Verwenden Sie es täglich und beobachten Sie, wie Ihre Haut diese federnde Qualität gewinnt, nach der so viele von uns jagen.

6. Behandlungen

Wenn Sie bestimmte Hautprobleme haben, die Sie mit Hilfe Ihrer Hautpflegeroutine verbessern möchten, kommen Hautpflegebehandlungen ins Spiel. Die Probleme können von Akne bis zu Hyperpigmentierung reichen, sagt Dr. Kikam, während die Behandlungen entweder vorbei sein können – rezeptfreie Produkte oder verschreibungspflichtige Hautpflegemittel, je nach Ihren Bedürfnissen. Dr. Kikam betont, dass dieser Schritt am besten direkt nach Seren oder anderen leichten, schnell einziehenden Hautpflegeprodukten und vor einer Feuchtigkeitscreme eingebettet ist.

7. Feuchtigkeitscreme

Vielleicht Ihr wichtigster Schritt, Feuchtigkeitscremes helfen nicht nur dabei, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sondern versiegeln auch all die guten Inhaltsstoffe, die Sie zuvor aufgetragen haben, sagt Dr. Farber. Entscheiden Sie sich tagsüber für eine leichte Lotion und bewahren Sie Ihr schwereres Gesichtsöl für die Nacht auf (denken Sie daran, dass Sie Ihr Gesichtsöl nicht unter einer Grundierung verwenden können). Wenn es um das Etikett der Inhaltsstoffe für Ihre Gesichtscreme geht – Tag oder Nacht – ist Dr. Zeichner sagt, dass es unerlässlich ist, eine ergänzende Formel zu Ihrem Serum zu finden, um ihre Wirksamkeit zu maximieren.

8. LSF

Nein, Sie müssen Sonnencreme nicht vor dem Schlafengehen auftragen, sollten sie aber morgens als absolutes Muss betrachten – und als letzten Schritt Ihrer Hautpflegeroutine tagsüber, um UV-Schäden nachweislich vorzubeugen beschleunigen den Alterungsprozess und führen zu Hautkrebs. „Vergessen Sie Sonnencreme nicht“, warnt Dr. Farber. „Wenden Sie es jeden Morgen religiös an.“

Das wegnehmen

Unabhängig davon, ob Sie es lieben, bei Ihrer Hautpflegeroutine alles zu tun und jeden Schritt morgens und abends abzuhaken, oder ob Sie eher ein Hautpflege-Minimalist sind, der gerne ein paar Schritte überspringt, stellen Sie sicher, dass Sie die Produkte anwenden die richtige reihenfolge für maximalen nutzen. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, welche spezifischen Produkte Sie für jede der Kategorien verwenden sollen, wenden Sie sich an Ihren Dermatologen, der Ihnen eine individuellere Hautpflegeroutine anbieten kann, die auf Ihren spezifischen Hauttyp und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.