Die Hautvorteile des Schlafens mit einem Luftbefeuchter, Per Derms

TDas Schöne an einer nächtlichen Hautpflege ist, dass Sie eine beliebige Anzahl weichmachender Feuchtigkeitscremes auftragen oder sogar eine Nachtmaske auftragen können und wissen, dass diese Produkte Überstunden machen, während Sie schlafen – ohne die Beeinträchtigung durch Sonne, Wind, Make-up oder irgendetwas anderes andere, die sonst tagsüber mit Ihrem Gesicht in Kontakt kommen könnten. Aber wenn die Luft in Ihrem Schlafzimmer wüstentrocken ist, kann all diese topische Feuchtigkeit leicht von Ihrem Gesicht verdunsten und ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung gleich mitnehmen. Der einfachste Weg, diesem Verlust entgegenzuwirken? Schlafen mit einem Luftbefeuchter in Ihrem Schlafzimmer, der der Haut zugute kommt, indem er hilft, ihre Feuchtigkeitsbarriere intakt zu halten, unabhängig davon, ob Sie sie mit feuchtigkeitsspendenden Produkten ergänzen oder nicht.

Ein Luftbefeuchter funktioniert einfach, indem er Wasserdampf (auch bekannt als Dampf) an die Luft abgibt, um die Gesamtfeuchtigkeit eines Raums zu erhöhen, was besonders in den Wintermonaten nützlich ist, wenn die Luft oft trockener ist; während der heißen Sommermonate, wenn Sie die Klimaanlage in die Luft jagen; und in insgesamt trockeneren Teilen des Landes. „Durch die erneute Abgabe von Feuchtigkeit an die Luft verändert ein Luftbefeuchter die Art und Weise, wie Ihre Haut auf die Umwelt reagiert“, sagt Dermatologin Shereene Idriss, MD. Während die Haut in einer trockenen Umgebung auf natürliche Weise Wasser verliert, kann sie diese Feuchtigkeit in einer feuchten Umgebung besser speichern und in diesem Fall sogar etwas zusätzliche Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen.

„Durch die erneute Abgabe von Feuchtigkeit an die Luft verändert ein Luftbefeuchter die Art und Weise, wie Ihre Haut auf die Umgebung reagiert.“ – Shereene Idriss, MD, Dermatologin

Schlafen mit eingeschaltetem Luftbefeuchter hält Dieser Feuchtigkeitsgehalt wird während der gesamten Liegezeit wieder aufgefüllt, was der Haut in mehrfacher Hinsicht zugute kommt. „Feuchtigkeit ist für das reibungslose Funktionieren der obersten Hautschicht, der Hornschicht, unerlässlich“, sagt Dermatologin Nava Greenfield, MD. „Ohne eine feuchte Deckschicht kann die Haut ihre grundlegendste Funktion nicht erfüllen, nämlich eine gesunde Barriere zum Schutz des Körpers vor der äußeren Umgebung.“

Genauer gesagt, in einem dehydrierten Zustand ist die Haut anfälliger für Hautausschläge und Ekzeme (beide können sich auch bei Trockenheit verschlimmern), und weil sie weniger geschmeidig ist, kann trockene Haut leichter reißen, was Platz für potenzielle Hautinfektionen macht. sagt Dr. Greenfield. Ein Luftbefeuchter liefert die Art von Feuchtigkeit, die helfen kann, all das zu verhindern.

Wer profitiert am ehesten von den Vorteilen für die Haut, mit einem Luftbefeuchter zu schlafen?

Sie werden nicht überrascht sein zu wissen, dass Menschen mit trockener, dehydrierter, stumpfer oder juckender Haut besonders davon profitieren, mit einem Luftbefeuchter zu schlafen, da sie so viel zusätzliche Feuchtigkeit brauchen, wie sie bekommen können, sagt Dr. Idriss.

Aber tatsächlich werden Menschen, die zu Akne oder Ausbrüchen neigen, dies tun Auch Laut Dermatologin Marina Peredo, MD, bemerken sie eine Verbesserung ihrer Haut, wenn sie nachts einen Luftbefeuchter in ihrem Schlafzimmer laufen lassen. „Da der Luftbefeuchter die Haut befeuchtet, fließt Öl natürlicher aus den Poren, anstatt darin eingeschlossen zu werden, was Akne verursachen kann“, sagt sie. Ganz zu schweigen davon, dass der bloße Aufenthalt in einer Umgebung ohne Feuchtigkeit auslösen kann zusätzlich Ölproduktion in der Haut, da sie versucht, die Trockenheit auszugleichen, die auch Akne verschlimmern könnte. Und das Schlafen mit einem Luftbefeuchter verhindert, dass dieser frustrierende Zyklus überhaupt beginnt.

Dieser Rat gilt umso mehr für Menschen, die in trockeneren Klimazonen und an Orten leben, die die meiste Zeit des Jahres kalt sind (auch bekannt als die nördlichen Staaten im Gegensatz zu den südlichen), die tendenziell auch trockenere Luft haben, fügt Dr. Peredo hinzu. Aber die große Einschränkung ist, wenn Sie an einem Ort leben, der ist heiß genug, um zu rechtfertigen, dass Sie die Klimaanlage beim Schlafen aufdrehen – was die Luft entfeuchtet – Ihre Haut könnte wahrscheinlich trotzdem davon profitieren, mit einem Luftbefeuchter in der Nähe zu schlafen.

Und für alle anderen? Solange Ihr Raum eine Luftfeuchtigkeit von nicht über 60 Prozent hat (Sie können sie mit einem Hydrometer messen), gibt es wirklich keinen Nachteil. Laut Dr. Idriss ist der Schlaf ein von Natur aus dehydrierender Prozess, egal wo Sie ihn tun oder welche Art von Haut Sie haben: „Während Sie schlafen, stagniert der Körper die ganze Nacht, und Sie nehmen keine Flüssigkeit auf oder trinken kein Wasser wie du es tagsüber tust.“ Unter diesen Umständen kann die nächtliche Flüssigkeitszufuhr in der Luft „für die Haut bahnbrechend sein“.

Kaufen Sie die Luftbefeuchter, die es wert sind, zu Ihrer Schlafumgebung hinzugefügt zu werden

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.