Die 6 besten Lebensmittel für Burnout, laut einem RD

Tie letzten Jahre haben für einen Großteil der Bevölkerung ein neues Maß an Erschöpfung gebracht. Angesichts der durch die Pandemie verursachten Veränderungen und Herausforderungen und der minimalen Zeit für die Selbstversorgung haben viele von uns Lebensphasen erlebt, in denen Gefühle von Müdigkeit und Burnout mehr als normal geworden sind.

Und auch wenn es klischeehaft klingen mag, sind die Begrenzung von Stress und die Priorisierung der Selbstfürsorge für das geistige und körperliche Wohlbefinden von entscheidender Bedeutung. Es ist keine Überraschung, dass der Verzehr von nährstoffreichen Lebensmitteln und ausreichend Schlaf extrem wichtig sind, aber die Wahrheit ist, dass es schwierig sein kann, diese guten Gewohnheiten konsequent zu praktizieren. Aus diesem Grund haben wir eine Ernährungsexpertin, Kim Rose, RDN, CDCES, CNSC, um ein wenig zusätzliche Unterstützung gebeten, wie wir uns durch die Lebensmittel, die wir täglich zu uns nehmen, erfrischt und wiederhergestellt fühlen. Die Mission von Rose ist es, Bildung und Bewusstsein zu schaffen, um dazu beizutragen, personalisierte Ernährung nachhaltiger und einfacher zu navigieren.

Also, was ist das Geheimnis, um sich ständig (oder zumindest allgemein) energisch, konzentriert und ruhig zu fühlen? Rose erzählt uns von der Kraft mehrerer nahrhafter Lebensmittel und beleuchtet auch das stimmungsaufhellende Potenzial von Adaptogenen. Obwohl sie seit Jahrhunderten eine tragende Säule in Wellnesskreisen sind, sind diese funktionellen Kräuter und Pilze in den letzten Jahren auf dem amerikanischen Markt für funktionelle Medizin sehr beliebt geworden – Well+Good hat Adaptogene im Jahr 2020 sogar als einen der aufstrebenden Trends im Wellness-Bereich bezeichnet – aber viele Menschen wissen immer noch nicht genau, was sie sind oder wo sie zu finden sind. Klinischen Studien zufolge können Adaptogene helfen, eine positive Stimmung zu fördern, das geistige Wohlbefinden und Gleichgewicht zu verbessern und Angst und Müdigkeit zu verringern. Wenn Sie Burnout offiziell in den Griff bekommen möchten, finden Sie hier die sechs wichtigsten Getränke und Lebensmittel von Rose für Burnout, die helfen, ihre Energie und geistige Gesundheit in Zeiten von Stress wiederherzustellen (und hoffentlich auch Ihre).

Die 6 besten Lebensmittel gegen Burnout, die ein Ernährungsberater immer isst, um ein Gefühl der Ruhe wiederherzustellen

1. Walnüsse

Walnüsse eignen sich perfekt zum Naschen oder als Topping auf einem Salat oder einer Schüssel Haferflocken für ein wenig Crunch. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch voller Protein und können sogar Ihre Stimmung heben. Rose taucht tiefer in die Vorteile ein und erklärt, dass Walnüsse eine wichtige essentielle Aminosäure namens Tryptophan enthalten. „Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, weil unser Körper sie nicht herstellen kann; sie muss aufgenommen werden“, sagt sie. „Es ist von größter Bedeutung, diese Aminosäure durch Lebensmittel wie Walnüsse zu konsumieren, da Tryptophan ein Vorläufer von Serotonin ist, einem Neurotransmitter, der mit Glück und Optimismus in Verbindung gebracht wird. Also ja, man könnte sagen, täglich eine Unze oder eine kleine Handvoll Walnüsse zu essen Basis trägt zur Glücksförderung bei.”

2. Spinat

Die Popularität von Spinat haben wir vielleicht Popeye zu verdanken, aber seine Vorteile gehen weit darüber hinaus, uns zu helfen, groß und stark zu bleiben. „Eine Tasse Spinat enthält fast 40 Prozent Ihres täglichen Magnesiumbedarfs und unterstützt Hunderte von Reaktionen im Körper, einschließlich Schlaf“, sagt Rose. “Da Magnesium mit einer besseren Schlafqualität in Verbindung gebracht wird, kann der tägliche Verzehr einer Tasse Spinat als indirekter Weg dienen, um Ihre Erholungsqualität, Verjüngung und allgemeine Gesundheit zu verbessern.”

3. Tofu

Wenn Sie nach weiteren Möglichkeiten suchen, pflanzliches Protein in Ihre Ernährung aufzunehmen, ist Tofu eine ausgezeichnete Option. Es enthält nicht nur Eiweiß, sondern ist auch eine großartige Eisenquelle. „Eisen spielt eine wichtige Rolle bei der Energieerzeugung, da es das Energieniveau erhöht. Wenn der Eisenspiegel niedrig ist, ist auch Ihr Energieniveau niedrig“, sagt Rose. Sie schlägt auch vor, ein Tofu-Rührei mit geschnittenen Tomaten oder einem Glas Orangensaft zuzubereiten – Sie verbessern die Eisenaufnahme Ihres Körpers, indem Sie es mit Vitamin C konsumieren.

4. Elemente schlafen mit Ashwagandha

Kämpfen Sie um guten Schlaf? Elements Sleep ist ein Getränk, das Ashwagandha, Passionsblumen und andere Adaptogene enthält, die Ihnen helfen können, sich für den kommenden Tag erholt zu fühlen. „Ashwagandha wird seit Hunderten von Jahren in der traditionellen chinesischen und ayurvedischen Medizin verwendet. Ich bin ein großer Fan dieses Getränks, vor allem weil es Ashwagandha in klinischen Konzentrationen enthält“, sagt Rose. Sie erwähnt auch, dass der Kirsch-Vanille-Mandel-Geschmack köstlich ist.

Wenn Sie ein Gefühl der Ruhe verspüren möchten (aber nicht unbedingt schlafen gehen), empfiehlt Rose, Elements Calm auszuprobieren. „Es enthält 300 mg heiliges Basilikum, eine adaptogene Pflanze, die Ihnen hilft, sich zu entspannen, nachzudenken und Ihnen ein Gefühl der Entspannung zu vermitteln.“

Erfahren Sie mehr über die Vorteile adaptogener Getränke laut einem Kräuterkundigen, indem Sie sich dieses Video ansehen:

,

5. Dunkle Schokolade

Wenn Sie ein Schokoladenliebhaber sind, hier sind einige großartige Neuigkeiten: Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass der Verzehr von dunkler Schokolade mit 85 % Kakao Ihre Darmgesundheit und Stimmung verbessern kann. „Das liegt daran, dass dunkle Schokolade als Präbiotikum fungiert und gute Bakterien im Darm ernährt, und ein gesundes Darmmikrobiom soll Glücksgefühle und Genuss hervorrufen“, sagt Rose. Vermutlich müssen wir jeden Tag ein bisschen dunkle Schokolade genießen … für unsere Gesundheit.

6. Fettiger Kaltwasserfisch

„Omega-3-Fettsäuren sind wichtig für die Linderung von Stimmungsstörungen, insbesondere Depressionen und Angstzuständen“, sagt Rose. Viele fette Fische enthalten viele Omega-3-Fettsäuren, insbesondere Hering, Makrele, Lachs, Sardinen und Sardellen. „Omega-3-Fettsäuren wirken, indem sie zum Gehirn wandern und mit den Chemikalien des Gehirns interagieren, was sich positiv auf Ihre Stimmung auswirkt.“ Rose liebt Lachs, da er eine großartige Proteinquelle und eine der höchsten Quellen für Omega-3-Fettsäuren ist.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.