Die 3 feuchtigkeitsspendendsten Getränke und die 3 schlechtesten

RRealistisch gesehen mag Wasser der Hauptbestandteil vieler Ihrer Lieblingsgetränke sein, aber die meisten von ihnen werden nicht so feuchtigkeitsspendend sein wie reines H2O. Trotz Ihrer besten Absichten reicht es nicht, mehr als drei Lattes pro Tag zu trinken ziemlich Schneiden Sie es, wenn es darum geht, Ihren Körper ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Während andere Flüssigkeiten – einschließlich Saft, Kaffee, Tee und dergleichen – einige der wichtigsten Vitamine, Mineralien und Antioxidantien enthalten, die Ihr Körper benötigt, um zu funktionieren, sagen Ärzte für integrative Medizin und Löschen Autor Dana Cohen, MD stellt fest, dass diese Alternativen Wasser in Ihrer Ernährung einfach nicht ersetzen. „Wasser ist das einzige, was Ihren Körper mit Feuchtigkeit versorgt“, sagt Dr. Cohen. „Während Wasser die Grundzutat in allen Getränken ist, schaden einige zugesetzte Zutaten mehr als sie nützen. Zusatzstoffe wie Maissirup mit hohem Fruchtzuckergehalt und andere Formen von zugesetztem Zucker, künstliche Farbstoffe und andere Chemikalien und Konservierungsstoffe können schädliche Auswirkungen auf den Körper haben.“

Was genau ist Hydratation?

Um einen Schritt zurückzutreten, werfen wir einen Blick darauf, was es wirklich bedeutet, gut hydriert zu sein. Wenn Sie zu Beginn ein Getränk zu sich nehmen, das zu 99 Prozent aus Wasser besteht, könnte es wirklich sein, dass Sie Ihren Körper nicht auf seinem höchsten Leistungsniveau halten? „Die Definition von Flüssigkeitszufuhr erfolgt aus zellulärer Sicht“, erklärt Dr. Cohen. „Es geht darum, wie gut Ihre Zellen das Wasser halten, das Sie konsumieren.“ Daher variiert die tatsächliche Menge an Wasser, die Sie für eine optimale Flüssigkeitszufuhr benötigen, von Person zu Person, obwohl Dr. Cohen darauf hinweist, dass die beste und effizienteste Art der Flüssigkeitszufuhr mit Wasser und Elektrolyten ist.

„Hydratation ist die Grundlage der Homöostase in unserem Körper, was bedeutet, dass sie hilft, unseren Körper im richtigen Gleichgewicht zu halten“, sagt Dr. Cohen. „Unser Körper besteht zu 60 Prozent aus Wasser, aber wir verwenden dieses Wasser ständig, um uns am Leben und in Bewegung zu halten und zu funktionieren, was bedeutet, dass wir ständig dehydrieren und das Wasser und die Nährstoffe wieder auffüllen müssen, um wieder hydratisiert zu werden.“

Top feuchtigkeitsspendende Getränke (nach Wasser) und solche, die Sie heimlich dehydrieren

1. Großartig, um hydratisiert zu bleiben: Wasser gemischt mit Elektrolyten

Während Wasser das beste hydratisierende Getränk ist, stellt Dr. Cohen fest, dass es tatsächlich andere Getränke gibt, an die Sie sich wenden können, um Ihre tägliche Einnahme zu ergänzen. „Zum Beispiel würde ich als Erstes ein Elektrolytgetränk ohne Zuckerzusatz wie Cure empfehlen“, sagt sie. „Cure versorgt Ihren Körper mit pflanzlichen Elektrolyten, einschließlich Kalium und Natrium, über rosafarbenes Himalaya-Salz und Kokosnusswasser, sodass Ihr Körper das Wasser tatsächlich in Ihre Zellen aufnimmt. Es wird Ihnen helfen, effektiv und schnell zu hydratisieren.“

2. Gut, um hydratisiert zu bleiben: Smoothies aus ballaststoffreichem Gemüse

„Grüne Smoothies sind ein weiteres großartiges Getränk zur Flüssigkeitszufuhr, da Sie Wasser aus natürlichem Obst und Gemüse erhalten und gleichzeitig die Nährstoffe und Ballaststoffe erhalten, die Ihrem Körper helfen, dieses Wasser aufzunehmen“, sagt Dr. Cohen. „Ich definiere Smoothies als gemischtes Obst und Gemüse mit Wasser und dann alles andere, was Sie hinzufügen möchten, einschließlich Milch oder alternativer Milch, Ingwer, Nussbutter und so weiter.“

In Bezug auf Säfte stellt Dr. Cohen fest, dass solche ohne Zuckerzusatz wirksam sein können. Suchen Sie insbesondere nach Säften ohne Zuckerzusatz, die mit Nährstoffen gepaart sind, die bei der Flüssigkeitszufuhr helfen können (einschließlich Kalium, Natrium und Elektrolyte).

Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Vorteile von grünem Saft laut einem Ernährungsberater:

,

3. In Maßen genossen: Kaffee und Tee

Laut Dr. Cohen sollten Kaffee und Tee nicht als Wasserersatz verwendet werden, insbesondere weil diese beiden Getränke als Diuretikum wirken können, was bedeutet, dass Sie Wasser aktiv ausstoßen, anstatt es zurückzuhalten. Das heißt, wie Dr. Cohen bemerkt: „Alles unter vier Tassen Kaffee pro Tag ist kein Diuretikum, also würde es helfen, zur Hydratation beizutragen, aber mit der Einschränkung, dass das für manche Menschen viel Koffein sein kann, was sein kann ein Problem für ein optimales Funktionieren.“

4. Nicht so gut für die Flüssigkeitszufuhr: Soda

Es überrascht nicht, dass Limonaden und andere Getränke mit hohem Zuckerzusatz nicht anstelle von Wasser als Flüssigkeitsquelle konsumiert werden sollten. „Jeder hat unterschiedliche gesundheitliche und medizinische Bedürfnisse, aber normalerweise hat Soda eine hohe Menge an zugesetztem Zucker, der Ihrer Gesundheit schaden und mit der Zeit austrocknen kann“, sagt Dr. Cohen. „Ich würde auch auf Ihren Konsum von Zuckerersatzstoffen wie Splenda und Nutrasweet achten, die in vielen Diät-Limonaden enthalten sind. Ich habe so viele Leute gefunden, die Probleme damit haben und nicht einmal wissen, dass dies die Ursache ist. Oft sind Gehirnnebel und Kopfschmerzen eine Hauptbeschwerde, und wenn sie den Konsum zurückfahren, lösen sie sich auf.“

5. Unter den am meisten dehydrierenden: Schnaps

Auf die Frage nach dem schlimmsten Übeltäter von allen, wenn es um Flüssigkeitszufuhr geht, teilt Dr. Cohen schnell mit, dass Alkohol genau das Richtige ist, da es ein bekanntes Diuretikum ist, das den Körper entwässert.

„Die tägliche Flüssigkeitszufuhr ist wirklich eines der wichtigsten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können“, sagt Dr. Cohen. „Das Wichtigste, was Sie tun können, um chronische Krankheiten zu behandeln und zu verhindern, ist, damit zu beginnen, zu lernen, wie man richtig hydriert.“ Ob mit grünen Smoothies, Elektrolyten oder einfach nur einem Glas normalem H2O, stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Körper die richtige Menge an Wasser zuführen, um seine gesunde Funktion aufrechtzuerhalten.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.