Comfort Zone Hydramemory Moisturizer übertrifft La Mer

Mit dem Well+Good SHOP setzen unsere Redakteure ihr jahrelanges Know-how ein, um Produkte (von Hautpflege bis Selbstpflege und darüber hinaus) auszuwählen, von denen sie darauf wetten, dass Sie sie lieben werden. Während unsere Redakteure diese Produkte unabhängig auswählen, kann Well+Good durch einen Kauf über unsere Links eine Provision erhalten. Viel Spaß beim Einkaufen! Entdecken Sie den SHOP

Vor ein paar Jahren, damals in „Vorzeiten“ (seufz), machte ich einen Ausflug zu Glen Ivys berühmten natürlichen heißen Quellen und Spas in Südkalifornien, wo eine Kosmetikerin mein ausgedörrtes Gesicht mit einer köstlich feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Gesichtsbehandlung behandelte. Danach kam ich nicht darüber hinweg, wie sehr sich mein Gesicht erfrischt anfühlte – nicht fettig, nicht schwer, nicht übermäßig mit Produkt gesättigt – es war einfach wieder aufgefüllt.

Ja, ich sah gut aus (wir alle wissen, dass Flüssigkeitszufuhr hervorragend gegen „Fältchen“ und Mattheit ist), aber was noch wichtiger ist, ich fühlte mich gut. Ich war so verzaubert von der Sensation, dass ich mehrere Produkte mitgenommen habe, von denen ich seitdem nicht mehr aufgehört habe zu reden: Comfort Zone Hydramemory Cream (68 $).

Ich bin eindeutig niemand, der Tore hütet, also bevor ich zu weit in diesen offenen Liebesbrief an ein lebloses Objekt einsteige, hier ist der Standard für Ihr neues Lieblings-Hautpflegeprodukt:

  • Empfindung und Gefühl: tief hydratisierend mit einer sorbetartigen Textur
  • Herausragende Zutaten: Makrohyaluronsäure und fair gehandeltes Moringaöl
  • Hauttypen: alles – es ist stark genug für dehydrierte Haut wie meine, leicht genug für Mischhaut, und es gibt eine Gel-Creme-Iteration, wenn Sie auf der fettigeren Seite sind.
  • Auswirkungen: “24-Stunden doppelte Hydratation”, langanhaltende Feuchtigkeit und Leuchtkraft und eine wiederhergestellte und verstärkte Hautbarriere

Seit diesem schicksalhaften Tag im Spa habe ich mehrere Gläser von Comfort Zones (irgendwie immer noch unter dem Radar) perfekter Zubereitung gekauft – und das sagt viel über eine Schriftstellerin aus, deren Job ihr eine leistet viel von kostenlosen Schönheitsprodukten.

Die Creme ist wunderschön, und das sage ich ohne Übertreibung. Es ist auf Augenhöhe mit meiner Lieblingscreme von La Mer, aber ein Bruchteil des Preises bei 68 $ für etwas mehr als 2 Unzen (fast 300 $ weniger als die Konkurrenz). Die Textur, der luftig-leichte Duft, das Gefühl beim Auftragen – wahre Perfektion.

So funktioniert es: Die „biomimetischen Fragmente“ der Hyaluronsäure in der Formel können leichter in die Haut eindringen und sorgen für eine tiefe Hydratation, während „Makro“-HA-Moleküle mehr Wasser zurückhalten und der Haut helfen, Elastizität und Geschmeidigkeit zu bewahren. Das Moringaöl – reich an Omega 3, 6, 9 und Vitamin E – schließt diese Feuchtigkeit ein, und Vitamine und Antioxidantien helfen, die Hautbarriere zu schützen.

Soraya Zekria, zertifizierte Kosmetikerin im The Spa im Hotel Washington, ist ebenfalls ein Fan dieses Produkts, insbesondere für Winterhaut – und besonders für alle, die zusätzliche Feuchtigkeit benötigen. „Ich empfehle Hydramemory Cream Kunden mit fahler und lebloser Haut und/oder Haut, die beginnt, Falten zu zeigen“, sagt Zekria. „Im Winter kann sich die Haut aufgrund der Zentralheizung und der schlechten täglichen Wasseraufnahme gespannt und sehr trocken anfühlen, daher ist dies ein perfektes Produkt, um Abhilfe zu schaffen.“

Da es eine so hohe Konzentration an Hyaluronsäure gibt, empfehlen Profis, dass Sie die Creme in Ihre Haut einmassieren, um sicherzustellen, dass sie vollständig einzieht und Sie die volle Wirkung ihrer löschenden Kräfte spüren können.

Es wird in Parma, Italien, hergestellt und besteht zu 92 % aus Zutaten natürlichen Ursprungs aus Apfel-, Linsen- und Wassermelonenschale. Es kommt auch in einem hellblauen Glasbehälter und einer CO2-kompensierten Verpackung. Mit anderen Worten, Hydramemory Cream ist italienisch, stylisch, kümmert sich um den Planeten und stört mich nicht daran, dass ich durstig bin – genau wie alle meine Schwärmereien (zwinker zwinker).

Eine Sache, die man im Hinterkopf behalten sollte: Es gibt Duft, und es ist nicht das letzte Element auf der Zutatenliste, was bedeutet, dass es dort in ziemlich voller Kraft enthalten ist. Der Duft wurde kunstvoll (so europäisch) mit Zitrus-Kopfnoten, Basilikum, Thymian und Freesie-Herznoten und einer sanften Bernsteinbasis hergestellt. Ich habe empfindliche, trockene Haut und der Duft ist kein Problem für meine Haut – ich persönlich liebe ein parfümiertes Erlebnis – aber wenn Sie eine Duftstoffallergie haben, sollten Sie dies bedenken.

Es ist zwar nicht gerade ein preisgünstiger Kauf, aber meine weiche, geschmeidige Haut und ich sind uns einig, dass es die Investition wert ist.

Möchten Sie der Erste sein, der von den neuesten (und besten) SHOP-Produkten, Sonderkollektionen, Rabatten und mehr erfährt? Melden Sie sich an, damit die Informationen direkt in Ihren Posteingang geliefert werden.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.