Befolgen Sie die „Schattenregel“, um Sonnenschäden zu vermeiden

EINWenn sich die Erde um ihre eigene Achse dreht – was, wie Sie sich vielleicht aus der Grundschulwissenschaft erinnern, die Sonne scheinbar auf- und untergehen lässt – ändert sich der Winkel, in dem das Sonnenlicht auf uns trifft. Dieser Verschiebungswinkel wirkt sich auf die Stärke der ultravioletten Strahlung der Sonne aus, auf die Sie achten müssen, wenn Sie Zeit im Freien verbringen. Eine der einfachsten Möglichkeiten, dies zu tun, ist die „Schattenregel“, die Sie zu jeder Tageszeit über die Intensität dieser UV-Strahlen informiert.

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Ihr Schatten an manchen Stellen im Laufe des Tages kürzer ist als an anderen, und dies kann Ihnen viel über den Status der Sonne sagen. „Wenn Ihr Schatten kürzer ist als Sie, ist die UV-Exposition hoch“, sagt er Andrea Suarez, MD, FAAD, ein staatlich geprüfter Dermatologe mit Sitz in Houston in einem TikTok. „Wenn Ihr Schatten größer ist als Sie, ist UV weniger intensiv.“

@drdrayzday Schätze die Intensität der UV-Strahlen von ☀️ mit der Schattenregel. #sunsafety #sunsafe #sunsafetytips #skincaretips #dermatologist #drdray #drdrayzday ♬ O-Ton – beschleunigte Lieder ❤️‍🩹

Je stärker die UV-Strahlen sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie Sonnenschäden erleiden. Diese kurzen Schatten treten am ehesten auf, wenn die Sonne auf ihrem Höhepunkt steht, erklärt Ivy Lee, MD, eine staatlich geprüfte Dermatologin in Pasadena, Kalifornien. „Suchen Sie unbedingt Schatten auf und meiden Sie die Sonnenspitzen von 10 bis 16 Uhr“, sagt Dr. Lee.

Wenn Sie während dieser Zeiten unterwegs sind, stellen Sie sicher, dass Sie alle zwei Stunden die richtige Menge an Breitband-Sonnencreme auftragen. Und wenn Sie während dieser Zeit oft lange Strecken im Freien verbringen müssen, sollten Sie in Erwägung ziehen, in Sonnenschutzkleidung mit UPF zu investieren. Denken Sie daran, dass Sie auch ohne Sonnenbrand Sonnenschäden erleiden können.

„Es gibt keine sichere Bräune“, sagte Dr. Lee zuvor gegenüber Well+Good. „Jedes Mal, wenn wir im Freien ultravioletten Strahlen ausgesetzt sind, sammeln wir DNA-Schäden in unseren Hautzellen an – egal, ob Sie am Strand liegen oder Besorgungen machen und dort ein wenig Sonneneinstrahlung auffangen. Die DNA Schäden durch all die Sonneneinstrahlung sind kumulativ, was bedeutet, dass sie sich im Laufe der Zeit aufbauen, und es ist das, was zu den Anzeichen vorzeitiger Alterung führt, die wir mit Falten, dunklen Flecken und ledriger Haut sehen. Es ist auch das, was zu Hautkrebs führt.

So tragen Sie Sonnencreme richtig auf:

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.