Arten von Kissenfüllungen und wie oft sie ausgetauscht werden müssen

WAls ich „erwachsen“ wurde, war ich relativ bereit, die ganze Zeit müde zu sein, und unerklärlicherweise super darauf, Socken als Geschenk zu bekommen – aber ich war es nicht bereit dafür, wie teuer es ist, ein Haus einzurichten. Die Kissen waren besonders schockierend, also schlief ich jahrelang entweder auf heruntergekommenen Familiensachen (Sie können die gelben Altersflecken ignorieren, wenn Sie einen Kissenbezug anziehen!) oder auf supergünstigen Kissen. Aber Kissen sind eines dieser Dinge, von denen Sie denken, dass sie keinen großen Unterschied machen … bis Sie ein wirklich erstaunliches verwenden und feststellen, was Sie vermisst haben. Jetzt streiten mein Freund und ich um das Purple Harmony Pillow ($ 179) auf unserem Bett – ebenso wie W+G Handelsschriftstellerin Francesca Krempa und ihr Freund. (Ja, das Kissen ist so gut.) Aber selbst teure Kissen halten nicht ewig, und je nach Kissenfüllung kann ihre Haltbarkeit (Bettlebensdauer?) Kürzer sein als Sie denken, besonders wenn Sie vorhatten, Ihres für immer zu behalten .

„Im Allgemeinen halten die meisten Kissen ein bis zwei Jahre, obwohl dies definitiv von ein paar verschiedenen Faktoren abhängt“, sagt Michelle Bowler, Head of Merchandising bei Allswell. “Es gibt eine Reihe von Fülloptionen für Kissen. Keine ist die Beste – alle haben Vor- und Nachteile, abhängig von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben”, sagt Schlafexperte Michael Breus, PhD, Chief Sleep Advisor von Purple. Wie lange halten Kissen? Ich habe Bowler und Dr. Breus gebeten, die häufigsten Arten von Kissenfüllungen aufzuschlüsseln und wie oft sie unten ersetzt werden müssen.

Gängige Arten von Kissenfüllungen

Gedächtnisschaum

„Memory Foam-Kissen bestehen aus einem flexiblen Polyurethanschaum und sind langlebig und super formbar, was sie zu einem großartigen Kissen für eine Vielzahl von Menschen macht“, sagt Bowler. „Es gibt das traditionelle Block-Memory-Foam-Kissen sowie geschredderten Memory-Schaum, der sich hervorragend für eine einstellbare Unterstützung eignet.“ Mit anderen Worten, Memory Foam-Kissen passen sich den Linien Ihres Kopfes, Nackens und Ihrer Schultern an, indem sie auf Ihr Gewicht und Ihre Körperwärme reagieren, sagt Dr. Breus. Er stellt fest, dass Memory-Schaum Wärme speichert, was zu Unbehagen und Schwitzen führen kann, aber hochwertige Kissen aus Memory-Schaum haben oft eine eingebaute Belüftung, um dies auszugleichen.

Runter

„Diese Kissen sind leicht und weich – wenn Sie nachts einen weichen Platz zum Ausruhen Ihres Kopfes mögen, mögen Sie vielleicht ein Daunenkissen“, sagt Dr. Breus. Er fügt hinzu, dass viele Menschen sich Sorgen über Allergien oder Empfindlichkeit gegenüber Daunenfedern machen, und obwohl es Menschen gibt, die schwere Allergien haben, liegt es oft an minderwertigen Daunen, die nicht richtig gereinigt wurden. „Der Schmutz, der auf den Daunen zurückbleibt, kann eher Allergien und Unwohlsein verursachen als die tierische Faser selbst“, erklärt er. „Sie können nach hypoallergenen Daunen suchen, die oft als „Hypodown“ bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um eine streng gereinigte Mischung aus reinen Daunen und einer natürlichen Substanz namens Syriaca, die dazu beiträgt, die allergiefreien Eigenschaften der Daunen zu stärken und die Langlebigkeit des Kissens zu erhöhen. “

An dieser Stelle werden Daunenkissen normalerweise aus Gänse- oder Entenfasern hergestellt; Gans ist tendenziell weicher und teurer als Ente. Die Kissen werden mit verschiedenen Kombinationen aus Daunen, Federn und anderen Füllungen hergestellt, und selbst wenn auf einem Kissen „reine Daunen“ oder „ganz Daunen“ steht, kann es immer noch Federn und andere Füllungen enthalten, warnt Dr. Breus. “Daunenkissen von guter Qualität sind teuer, aber es lohnt sich, wenn Sie diese Art von Kissen bevorzugen”, sagt er.

Alternative nach unten

„Die alternative Daunenfüllung besteht aus synthetischen Polyester-Mikrofasern und ist hypoallergen und billiger als ein durchschnittliches Daunenfederkissen“, sagt Bowler. Dr. Breus weist jedoch darauf hin, dass sie häufiger ausgetauscht werden müssen als Daunenkissen.

Füllung aus Polyester

“Kissen mit Polyesterfüllung sind im Vergleich zu anderen Kissenarten eine relativ kostengünstige Kissenwahl”, sagt Dr. Breus. „Sie sind in der Regel mittelweich, aber weniger weich als Daunen. Sie werden mit der Zeit flach und müssen in der Regel häufiger ausgetauscht werden als andere Arten von Kissen.“ Bowler fügt hinzu, dass diese beliebte Kissenfüllung waschmaschinenfreundlich ist.

Wolle

Laut Dr. Breus sind Wollkissen von Natur aus hypoallergen und resistent gegen Schimmel und Hausstaubmilben. Sie können auch helfen, Ihre Temperatur zu regulieren, während Sie schlafen, da sie Feuchtigkeit von Kopf und Nacken wegleiten. Diese Kissen sind in der Regel ziemlich fest, aber sie gehören zu den langlebigeren Füllungsarten. “Wenn Sie die Vorteile von Wolle ohne die ganze Festigkeit wollen, suchen Sie nach Alpakawolle und nicht nach Kaschmirfasern”, rät er.

Baumwolle

Dies ist eine der am weitesten verbreiteten (und am häufigsten verwendeten) Kissenfüllungsarten, sagt Bowler. „In vielerlei Hinsicht ähnlich wie Wolle, sind Baumwollkissen auch von Natur aus hypoallergen und resistent gegen Hausstaubmilben und Schimmel“, sagt Dr. Breus und fügt hinzu, dass sie eine kluge Wahl für Menschen mit Allergien und chemischen Empfindlichkeiten sind.

Latex

„Latexkissen sind tendenziell fester als Daunen, aber dennoch sehr bequem“, sagt Dr. Breus. “Diese Kissen behalten ihre Form. Dies ist nicht die Art von Kissen, die Sie in genau die Position quetschen, die Sie mögen.” Er stellt fest, dass diese aus Gummi hergestellten Kissen oft für eine zusätzliche Unterstützung des Kopfes und des Nackens oder zur Einschränkung der Bewegung während des Schlafes ausgelegt sind. Sie sind auch resistent gegen Schimmel und Hausstaubmilben.

Wie oft müssen Sie Ihr Kissen ersetzen

“Als allgemeine Richtlinie sage ich den Leuten, wenn es sich um ein Kissen auf Schaumbasis handelt, sollten Sie es alle drei Jahre ersetzen”, sagt Dr. Breus. „Wenn es etwas anderes ist, alle 18 Monate oder so. Und wenn Sie an mehr als drei Morgen in der Woche mit einem steifen Nacken aufwachen, ist es Zeit, Ihr Kissen zu ersetzen.“

Andere verräterische Anzeichen dafür, dass es Zeit für ein neues Kissen ist, sind: Steifheit im oberen Rücken oder Klemmen, das Kissen sieht aus wie eine Satteltasche, wenn Sie es über den Arm hängen, oder wenn es zu riechen beginnt. „Da Ihr Gesicht jeden Abend mit Ihrem Kopfkissen in Kontakt kommt, zögern Sie nicht, es zu ersetzen, wenn es sich alles andere als sauber anfühlt“, sagt Bowler.

So verlängern Sie die Lebensdauer Ihres Kissens

Sie können helfen, Ihr Kissen frisch zu halten, indem Sie einen Kissenschutz verwenden oder ein Kissen mit einem abnehmbaren und waschbaren Bezug wählen. Bowler empfiehlt einen antimikrobiellen Bezug wie das Wendekissen von Allswell ($ 48), das auch vom Herausgeber genehmigt wurde. „Achten Sie auf die Waschanleitung und achten Sie darauf, Ihr Kissen wie empfohlen zu pflegen. Nicht alle Materialien sind maschinenwaschbar, und es ist wichtig, es richtig zu waschen“, sagt Bowler. Sie fügt hinzu, dass Sie Ihr Kissen sogar gelegentlich absaugen können, um Staub zu entfernen. „Es ist eine einfache Möglichkeit, Ihr Kissen in gutem Zustand zu halten und sich gut anzufühlen“, fügt sie hinzu.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.