Achtsame und gedankenlose Aktivitäten helfen bei der Stressbewältigung

Einatmen Ausatmen. Zu Ehren des Mental Health Awareness Month hat Well+Good einige unserer beliebtesten Gesundheits- und Wellnessführer angezapft, um die Mental Well-Being Challenge zu erstellen, einen 31-tägigen Aktionsplan, der Ihnen hilft, sich selbst zu vertrauen, mit Stress umzugehen, bei der Arbeit erfolgreich zu sein und Zeigen Sie sich für Ihre Gemeinde.

Wenn Sie überfordert sind und versuchen, wieder in Ihren Körper zurückzukehren, anstatt Ihr Gehirn verrückt spielen zu lassen, ist es möglich, dass Sie sich achtsamen Aktivitäten zuwenden, um zu helfen. Unter vielen anderen können diese Aktivitäten Meditation beinhalten, die das Selbstbewusstsein stärken kann, und Tagebuch führen, das als Ventil dienen kann, um dir zu helfen, deine Emotionen zu sortieren. Aber genauso wie es hilfreiche Achtsamkeitsaktivitäten gibt, die Sie tun können, gibt es auch Geistweniger Aktivitäten – und Experten für psychische Gesundheit sagen, dass das Praktizieren achtsamer und geistloser Aktivitäten Ihnen dabei helfen kann, mit Stress umzugehen. (Schließlich gibt es wirklich nicht den einen „richtigen“ Weg, mit dem umzugehen, was auch immer Sie niedergeschlagen hat.)

Um den Unterschied zu verstehen, sollten Sie wissen, dass Achtsamkeit „der Akt ist, Ihren Fokus auf das Jetzt zu richten, wodurch Sie in der Gegenwart beschäftigt bleiben, indem Sie das Bewusstsein für Gedanken, Gefühle und Ihre Umgebung aufrechterhalten“, sagt die lizenzierte klinische Beraterin Joanne Frederick, LCPC. Wenn Sie Meditation oder Tagebuchführung praktiziert haben, wissen Sie, dass diese genau in das Lager der achtsamen Aktivitäten fallen. Andere achtsame Aktivitäten umfassen Singletasking, bei dem Sie „100 Prozent Ihrer Aufmerksamkeit darauf verwenden, das zu tun, was Sie gerade tun, ohne andere Ablenkungen“, fügt Frederick hinzu. „So bleiben Sie im Moment und aus chaotischem Zukunftsdenken“, wodurch Stress abgebaut wird.

Andererseits ist gedankenlos (oder gedankenlos, was in diesem Fall synonym ist) „wenn wir sind nicht in dem Moment, den wir erleben, gegenwärtig oder bewusst“, sagt die Psychologin Selena Snow, PhD. Frederick fügt hinzu, dass geistlose Aktivitäten im Grunde diejenigen sind, die Sie tun können, während Sie auf Autopilot sind.

„Eine Person kann sich für eine ablenkende und entspannende Aktivität entscheiden, um Stress abzubauen, tut dies aber dennoch auf achtsame Weise.“ – Selena Snow, Psychologin

Aber das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache; wenn du bist absichtlich Wenn Sie eine gedankenlose oder unachtsame Aktivität ausführen, hilft dies immer noch, Ihre Stressbewältigungsfähigkeiten zu verbessern, sagt Dr. Snow. „Eine Person kann sich entscheiden, sich einer ablenkenden und entspannenden Aktivität zu widmen, um Stress abzubauen, tut dies aber dennoch auf eine achtsame Weise“, sagt Dr. Snow. „Dies würde bedeuten, absichtlich und bewusst zu sein, was sie tun, und daher die Erfahrung dessen zu genießen, wofür sie sich entschieden haben, anstatt die Erfahrung zu beurteilen.“ (Ist Selbstbewusstsein nicht großartig?)

Beispiele für gesunde achtsame und geistlose Aktivitäten

Neben dem Üben von Meditation oder dem Führen von Tagebüchern ist das Lösen eines Puzzles eine weitere achtsame Aktivität, die „Fokus, Aufmerksamkeitsspanne und das Erkennen von Details erfordert“, sagt Frederick. Da das Lösen eines Puzzles im Wesentlichen das Lösen eines Problems ist, empfiehlt sie, sich während der Arbeit an dem Puzzle ein paar ausgewählte Fragen zu stellen, um sich auf die ursprünglichen Probleme zu konzentrieren und Sie besser für die zukünftige Lösung zu rüsten:

  • Bringt es mir Freude oder Zufriedenheit, wenn ich ein Puzzleteil löse?
  • Welcher Teil des Lösungsprozesses lässt mein Frustrationsniveau am höchsten werden?
  • Wie ist meine Atmung beim Spielen im Vergleich zu vorher?

In Bezug auf effektive gedankenlose Aktivitäten, die Ihnen helfen können, mit Stress umzugehen, indem Sie weniger Druck auf sich selbst ausüben, wiederholt Frederick, wie wichtig es ist, bewusst mit ihnen umzugehen (also achten Sie auf Ihre Gedankenlosigkeit). Einige Beispiele könnten Lachen sein, das einen sofortigen Glücksschub bewirken kann; Karaoke machen (wenn dir das Spaß macht), was Stress abbauen kann, indem du Kameradschaft aufbaust und an einer lustigen Aktivität teilnimmst; oder sogar auf einer sozialen Plattform wie TikTok zu scrollen (mit einigen gesunden Leitplanken, um sicherzustellen, dass die Aktivität geistig gesund bleibt und nicht potenziell störend ist).

Diese Aktivitäten treffen nicht ohne weiteres auf die achtsame Komponente, im Einklang mit Ihrem Körper zu sein, was sie weniger achtsam macht, aber sie kann helfen Ihnen, mit Stress fertig zu werden, indem sie Ihnen etwas bieten, das Sie tun können, anstatt sich um einen bestimmten Stressfaktor zu sorgen.

Selbst wenn Sie also etwas passiv (oder gedankenlos) tun, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie das Gefühl haben, Ihre Zeit zu verschwenden, solange Sie dies mit einem Zweck tun. Und diese Neuausrichtung an und für sich könnte dazu führen, dass Sie sich weniger gestresst fühlen. Wie Sie sich zum Stressabbau entscheiden, liegt natürlich ganz bei Ihnen. Aber zu wissen, dass es Vorteile für die psychische Gesundheit von achtsamen und geistlosen Aktivitäten gibt, könnte Ihnen helfen, sich weniger gestresst zu fühlen, wenn Sie Zeit mit letzteren verbringen.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.