Ace the Frogger-Übung, um bei Burpees besser zu werden

LNehmen wir uns alle einen Moment Zeit, um die schöne Komplexität des Burpees zu schätzen, ja? Zusammen mit dem Kniebeugensprung, der Plank-Pose und dem Liegestütz – allesamt wesentlich Bestandteile dieser Ganzkörperübung – der „Frogger“ ist der Leim, der die ganze Bewegung zusammenhält. Ohne sie könnten Sie diese Plank-Pose nicht in einen Sprung in die Hocke verwandeln, aber wenn Sie es sind still Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diesen Übergang richtig machen, steht Nike-Trainerin Traci Copeland hinter Ihnen.

“Ein Frogger ist eine Ganzkörperbewegung, die Ihren Kern und Ihren Unterkörper trainiert und Ihnen auch dabei hilft, die Herzfrequenz zu erhöhen”, sagt Copeland. Mit anderen Worten, es ist eine dreifache Bedrohung. Aber bevor Sie sich in die Übung stürzen (und sie auf den Burpee heften, wie Copeland Ihnen am Ende des Videos beibringen wird), ist es wichtig, die häufigsten Fehler zu vermeiden.

Das größte Nein-Nein, das Copeland sieht? Schlechte Hüftplatzierung. Wenn Sie Ihre Hüften zu hoch anheben, wenn Sie von einem Plank zu einer Kniebeuge vorwärts und rückwärts springen, wird die Bewegung schwerer für Ihre Beine und leichter für Ihren Kern, was nicht der Sinn eines Burpees ist (seufz). Umgekehrt übt ein zu tiefes Absenken der Hüfte unnötigen Druck auf den unteren Rücken aus. Die Lektion: Sie wollen sicherstellen, dass diese Hüften sind gerade rechts, aufgereiht direkt hinter Ihren Schultern.

Jetzt, da Sie sich der häufigsten Frogger-Fehler bewusst sind, sind Sie bereit, den Umzug in Angriff zu nehmen. (Und, wage ich zu sagen, sogar einen ganzen Burpee?) Sehen Sie sich das vollständige Video an, um zu sehen, wie Copeland die Übung mit A+-Form durchführt.

Wie man die Frogger-Übung richtig macht

1. Beginnen Sie in einer soliden Plank-Position mit eingerastetem Kern und ausgestreckten Armen.

2. Drücken Sie durch Ihre Zehen und springen Sie nach vorne, bis Sie vor Ihrer Matte in die Hocke gehen. Heben Sie Ihre Arme vom Boden ab, bleiben Sie aber tief in der Hocke.

3. Legen Sie Ihre Hände wieder auf den Boden und springen Sie zurück in Ihre Plank-Pose, wobei Sie Ihren Körper dabei in einer geraden Linie halten. Vergessen Sie nicht, Ihren Kern zu engagieren! Dies schützt Ihren unteren Rücken vor dem Aufprall, wenn Sie in Ihre Plank-Pose springen.

Wie man eine Low-Impact-Frogger-Übung durchführt

Wenn Sie das Springen überspringen und trotzdem ein Killer-Core-Training und einen Hüftöffner bekommen möchten, beginnen Sie in einer Plank-Position, genau wie bei einem normalen Frogger. Anstatt von der Rückseite der Matte zur Vorderseite Ihrer Matte zu springen, treten Sie einfach mit einem Fuß nach vorne und dann mit dem anderen in Ihre Kniebeuge. Machen Sie dasselbe, wenn Sie in die Plank-Pose zurückkehren, indem Sie Ihre Füße nacheinander zurück in die Planke schicken.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.