6 Tees für die psychische Gesundheit, direkt von einem RDN

ichIn stressigen Momenten kann die Rückbesinnung auf die kleinen Dinge einen ausmachen enorm Unterschied. Die Wissenschaft zeigt, dass Mini-Gesundheitsinterventionen – wie Atemarbeit, Meditation und ein kurzer Spaziergang – Ihre Stimmung erheblich heben und dazu beitragen können, Ihr Nervensystem herunterzuregulieren. (Etwas, das wir alle im Jahr 2022 definitiv brauchen.) Wenn eine wärmende Tasse Tee zu Ihren bevorzugten Wegen zum Entspannen gehört, können bestimmte Sorten Ihre Nerven mehr beruhigen als andere, so Kylene Bogden, RDN, Mitbegründerin von FWDKraftstoff.

„Tee ist eine wunderbare Option, wenn Sie Ihre Nerven beruhigen oder Ihre Stimmung heben möchten, besonders während der langen dunklen und kalten Monate“, sagt Bogden. “Eine heiße Tasse von allem kann Sie entspannen, und viele Teesorten werden aus Mischungen von Gewürzen und Kräutern hergestellt, die dafür bekannt sind, die menschliche Gesundheit zu verbessern.”

Laut der UK Tea and Infusions Association reichen die Ursprünge des Trinkens von Blättern und Kräutern bis ins Jahr 2737 v. Chr. zurück, als die Legende besagt, dass der Diener des chinesischen Kaisers Trinkwasser kochte, als einige Blätter von einem nahe gelegenen Baum in das Getränk wehten. Der Kaiser, Shen Nung, war ein Kräuterkenner und beschloss, das Gebräu zu trinken. Obwohl Historiker nicht wissen können, ob die Geschichte wahr ist, spielt Tee seit Tausenden von Jahren eine wesentliche Rolle in der chinesischen Kultur – und in vielen anderen Kulturen auf der ganzen Welt. Heutzutage hat die Forschung gezeigt, dass das Trinken Ihrer Kräuter eine großartige Möglichkeit ist, Ihren Geist im Körper zu entspannen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen und sogar Ihre Knochendichte zu erhöhen.

Hier teilt Bogden ihre Experteninformationen über die besten Tees, um Ihre Stimmung zu verbessern, sich zu entspannen und eine ruhige Nacht mit Ihrem Buch oder Ihrer Netflix-Warteschlange zu genießen. Im Voraus bietet sie drei Tees zum Schlürfen an, wenn Sie etwas R&R brauchen, und drei Tees zum Trinken, wenn Sie einen anregenden Stimmungsaufheller brauchen.

Hier sind ohne weiteres die besten Tees für die psychische Gesundheit.

Die 6 besten Tees für die psychische Gesundheit, egal ob Sie sich entspannen oder Ihre Energie steigern möchten

1. Grüner Tee

,

Wenn Sie einen Energieschub und einige immununterstützende Antioxidantien benötigen, ist grüner Tee oder Matcha die beste Wahl. Sowohl Matcha als auch grüner Tee stammen aus der Kamelie sinensis Pflanze, aber Matcha ist viel konzentrierter (und enthält mehr Koffein, FWIW). „Grüner Tee ist hervorragend geeignet, um die Stimmung zu verbessern, da er zusätzlich zu einem leichten Koffeinschub vollgepackt mit Antioxidantien ist“, sagt Bogden.

Grüner Tee ist auch eine ausgezeichnete Quelle für die Aminosäure L-Theanin, deren stimmungsaufhellende Fähigkeiten durch umfangreiche Forschungsergebnisse belegt werden. „L-Theanin ist eine Aminosäure, die mit vielen wohltuenden psychotropen Wirkungen in Verbindung gebracht wurde, insbesondere um Angst und Stress zu reduzieren“, sagte der Psychiater Dr. Daniel Amen zuvor gegenüber Well+Good. “Eine wachsende Zahl von Forschungsergebnissen legt nahe, dass L-Theanin hilft, gesunde Stimmungen zu fördern. Zum Beispiel eine Studie aus dem Jahr 2017, die in der Zeitschrift veröffentlicht wurde Acta Neuropsychiatrica bei Menschen mit schweren depressiven Störungen fanden heraus, dass L-Theanin neben anderen Vorteilen die Symptome von Depressionen verbessert.

L-Theanin verstärkt auch Gamma-Aminobuttersäure (GABA), einen Neurotransmitter, der hilft, die Erregbarkeit des Gehirns zu regulieren und Überfeuerung im Gehirn zu beruhigen.“ Dies, sagt er, führt zu einem Gefühl der Ruhe. „Zusätzlich Erkenntnisse in der Zeitschrift Nährstoffe zeigen, dass die Anti-Stress-Eigenschaften von L-Theanin darin liegen könnten, das Stresshormon Cortisol zu dämpfen. Eine weitere randomisierte kontrollierte Studie zeigte, dass die Einnahme von L-Theanin das Stressreaktionssystem des Körpers signifikant senkte“, sagte Dr. Amen.

2. Kamillentee

Der klassische Relaxer, Kamillentee, hat einen blumigen, einfachen Geschmack, der auf den ersten Schluck ein Genuss ist. „Kamillentee eignet sich hervorragend für Entspannung, tieferen Schlaf und eine verbesserte Verdauung“, sagt Bogden. Kamille ist auch die Hühnernudelsuppe unter den Tees, da sie Ihr Immunsystem unterstützen kann.

„In der westlichen Kräuterheilkunde, der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und im Ayurveda ist die Kamille hauptsächlich für ihre wunderbaren entspannenden Wirkungen bekannt“, sagte die Kräuterkennerin und Gründerin von Urban Remedy, Neka Pasquale, LAc, MS, zuvor gegenüber Well+Good. „In der TCM wird Kamille hauptsächlich verwendet, um das Qi zu bewegen und Stagnation oder Energiestau zu behandeln. Sie wird zur Unterstützung der Lunge (Erkältung und Grippe), des Herzens (Nervenstörungen) und des Magens (Verdauung) verwendet. Im Ayurveda ist die Kamille verwendet für Blähungen, Blähungen, schmerzhafte Menstruation, Schlaflosigkeit und zur Beruhigung des Nervensystems.”

3. Baldrianwurzeltee

„Während der Duft Sie aus der Fassung bringen kann, kann die Baldrianwurzel Angstzustände reduzieren, die Schlafqualität verbessern und OCD-Symptome verbessern“, sagt Bogden. Wenn Baldrianwurzel nicht ganz nach Ihrem Geschmack ist, versuchen Sie, etwas Zucker, Honig oder Milch hinzuzufügen.

4. Ingwertee

,

„Köstlich würziger Ingwertee hebt unsere Stimmung, indem er die Durchblutung verbessert. Eine bessere Durchblutung bedeutet, dass mehr Vitamine und Mineralien mehr Ziele im Körper erreichen, was zu einer Stimmungsaufhellung führt“, sagt Bogden. Ingwer bekämpft auch Übelkeit und bietet entzündungshemmende Vorteile.

„Studien haben gezeigt, dass Ingwer dank einer Verbindung namens Gingerol wirksam bei der Verringerung von Entzündungen, Schwellungen und Schmerzen ist. Gingerol ist eine bioaktive Verbindung in Ingwer, die starke entzündungshemmende und antioxidative Wirkungen hat“, Tracy Lockwood-Beckerman, RD , sagte zuvor Well+Good. Wenn Sie den Geschmack von Ingwertee ein wenig überwältigend finden, versuchen Sie, das Getränk mit Honig oder Agave zu süßen, um seinen reichen, starken Geschmack zu mildern.

5. Honig-Lavendel-Tee

Der Duft von Lavendel beschwört Tagträume von Italien, Mittagsschlaf und riesige Sonnenhüte herauf. (Nur ich?) Bogden sagt, dass Honig-Lavendel-Tee so entspannend ist, wie ein Getränk nur sein kann. „Honig-Lavendel-Tee ist beruhigend, schmeckt großartig und hat ein tolles Aroma und Verdauungsstandpunkt, wenn es darum geht, die Entspannung zu verbessern”, sagt sie. Versuchen Sie, diesen Kamille-Lavendel-Latte zum ultimativen stressabbauenden, schlaffördernden Getränk zuzubereiten.

6. Zitronengrastee

„Der starke, lebendige und frische Duft von Zitronengrastee verbessert nachweislich die Stimmung einfach durch Einatmen“, sagt Bogden. Natürlich könntest du auch eigentlich, weißt du, trinken das Getränk. Obwohl die gesundheitlichen Auswirkungen von Zitronengrastee noch erforscht werden müssen, wird er seit Tausenden von Jahren als Magenberuhigungsmittel verwendet.

Machen Sie Ihren eigenen Kräutertee mit diesem einfachen Rezept:

,

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich bei Well+ an, unserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.