4 Schlüsselzeichen für geringes Selbstbewusstsein und warum das ein Problem ist

SElfen-Bewusstsein ist eines dieser Konzepte, das immer esoterischer zu werden scheint, je mehr man darüber nachdenkt. In gewisser Weise könnte es sich sogar als überflüssig lesen: Natürlich sind wir uns alle bewusst uns selbst. Aber tatsächlich, so die Organisationspsychologin Tasha Eurich, PhD, Autorin von Einblick Als jahrelanger Erforscher dieser Eigenschaft ist wahres Selbstbewusstsein seltener als man denkt und umfasst „den Willen und die Fähigkeit, zu verstehen, wer wir sind und wie andere uns sehen“, sagt sie. Da beide Elemente unerlässlich sind, um sinnvolle Verbindungen herzustellen, tauchen klassische Anzeichen eines geringen Selbstbewusstseins oft als Beziehungshindernisse auf.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie es aussehen könnte, wenn eines der Teile dieses Selbstbewusstseins-Puzzles fehlt, ist es leicht zu erkennen, wie dies eine Beziehungstrennung auslösen könnte. „Eine Person könnte ein möglichst klares Verständnis von sich selbst haben und dennoch absolut keine Ahnung haben, wie sie rüberkommt“, sagt Dr. Eurich, „oder, auf der anderen Seite, sie könnte sich so darauf konzentrieren, wie sie gesehen wird andere, dass sie nicht wirklich wissen, was sie wollen oder wer sie im Inneren sind.“ Und in beiden Fällen lässt die Lücke in der Selbsterkenntnis reichlich Raum für Missverständnisse.

Aus diesem Grund ist Selbstbewusstsein eine der wichtigsten Säulen, die die Psychologin Abby Medcalf, PhD, in ihrer beziehungsorientierten Praxis betont. „Ich kann Menschen die besten Beziehungswerkzeuge beibringen – wie zum Beispiel, wie man ein guter Kommunikator oder Empathie ist – aber wenn sie zum Beispiel nicht bemerken, wenn sie schlecht kommunizieren, dann wird es ihnen nicht gut tun.“ Sie sagt.

„Selbstbewusstsein erlaubt dir, dein Natürliches zu sehen [shortcomings] und wie sich diese auf andere um Sie herum auswirken könnten.“ – Psychologin Abby Medcalf, PhD

Mit anderen Worten, Sie können nicht reparieren, was Sie nicht tun realisieren ist kaputt. „Selbstbewusstsein erlaubt dir, dein Natürliches zu sehen [shortcomings] und wie sich diese auf andere um Sie herum auswirken könnten“, sagt Dr. Medcalf. Ohne dieses Verständnis wird eine Person wahrscheinlich „ihre Stärken überschätzen und unterschätzen, was ihnen im Weg steht“, fügt sie hinzu.

Im Folgenden teilen Experten die wichtigsten Anzeichen für ein geringes Selbstbewusstsein in Aktion und wie sie eine Verbindung gefährden können.

Hier sind 4 verräterische Anzeichen dafür, dass eine Person laut Experten für psychische Gesundheit ein geringes Selbstbewusstsein haben könnte

1. Sie sind regelmäßig defensiv

Wenn eine Person sich ihrer selbst nicht bewusst ist, ist sie oft nicht in der Lage, die Art und Weise zu erkennen, in der sie möglicherweise ins Stocken geraten ist. Wenn diese Instanzen also von einem Partner oder Freund genannt werden – vielleicht hat er sich übermäßig kontrollierend verhalten oder etwas unbeabsichtigt verletzend gesagt – neigt die Person mit mangelndem Selbstbewusstsein dazu, so zu reagieren, als ob sie angegriffen würde. „Das könnte so aussehen, als würde jemand sagen: ‚Oh, ich habe nur versucht, X zu machen, oder ich habe nur versucht zu helfen‘, anstatt ‚Ups, tut mir leid, ich habe meine Grenzen überschritten’“, sagt Dr. Medcalf.

In anderen Szenarien könnte diese Abwehrhaltung sogar dazu führen, dass andere für negative Umstände verantwortlich gemacht werden, sagt Lebens- und Scheidungscoach Karen Finn, PhD: „Eine Person ohne Selbstbewusstsein neigt dazu, Schwierigkeiten zu haben, Verantwortung für die Auswirkungen ihrer Handlungen zu übernehmen.“

2. Du kannst ihnen nicht voll vertrauen

Eine Person, die sich nicht bewusst ist, wie sie von anderen wahrgenommen wird, ist eher unberechenbar, sagt Dr. Eurich. Und Unberechenbarkeit kann schnell zu Misstrauen führen. „Es ist schwierig, sich mit jemandem zu verbinden und jemandem zu vertrauen, dem es an Selbstbewusstsein mangelt, weil man oft nicht sagen kann, ob er nur auf sich selbst aus ist oder ob er überhaupt weiß, was er zu erreichen hofft“, sagt sie.

In diesem Sinne ist es auch üblich, dass Sie das Gefühl haben, dass Sie Informationen von jemandem, dem es an Selbstbewusstsein mangelt, weglassen oder zurückhalten müssen, weil Sie nicht das Gefühl haben, dass er das nötige Kleingeld hat, um damit gut umzugehen, sagt Dr. Medcalf. „Es ist so etwas wie ‚Wenn du nicht einmal weißt, dass du dazu neigst, Dinge X oder Y zu tun, wie kann ich dir dann diese Informationen anvertrauen, die mich verwundbar machen?’“, sagt sie. „Und sobald du anfängst, diese Geheimnisse zu bewahren, gerätst du in Beziehungsprobleme.“

3. Sie sind arrogant

Da eine Überschätzung des Selbstwerts eines der wichtigsten Anzeichen für ein geringes Selbstbewusstsein ist, folgt Arroganz oft dicht dahinter. „Menschen mit geringem Selbstbewusstsein brauchen in der Regel diese Erinnerung an ‚Ich bin nicht das Zentrum des Universums’“, sagt Dr. Eurich. In der Praxis kann sich diese „Die-Welt-dreht-sich-um-mich-Arroganz“ in einem überhöhten Gefühl für die eigenen Beiträge und Leistungen oder in einer Tendenz zeigen, Erfolge voll anzuerkennen und Misserfolge wegzuerklären, fügt Dr. Eurich hinzu.

4. Es fehlt ihnen an Sympathie oder Empathie

Eine Person ohne Selbstbewusstsein wird Schwierigkeiten haben, sich in die Lage anderer Menschen zu versetzen. „Da sie sich ihrer Gefühle nicht bewusst sind, können sie oft nicht erkennen, wie ihr Verhalten zu einer bestimmten Situation beitragen könnte“, sagt Dr. Finn.

Der Schlüsselpunkt hier ist die Tatsache, dass sie ihre Rolle in einem Problem nicht erkennen oder erkennen; Im Gegensatz zu manipulativen Menschen sind diejenigen, denen es an Selbstbewusstsein mangelt, dies nicht absichtlich verletzend. „Die Menschen, die sich ihrer selbst am wenigsten bewusst sind, haben einfach absolut keine Ahnung, welches Gemetzel sie um sich herum anrichten könnten“, sagt Dr. Eurich.

Auf einer weniger intensiven Anmerkung folgt daraus auch, dass diese Leute einfach nicht in der Lage sein werden, den Raum in einer Gruppenumgebung zu lesen. „Sie treten unter den Tisch, weil sie nicht aufhören, über sich selbst zu reden, oder weil sie ein heikles Thema ansprechen, von dem sie nicht wissen, dass es den Leuten unangenehm ist“, sagt Dr. Eurich. Und es ist nicht schwer zu verstehen, warum: Wie könnten sie wirklich auf die Gefühle anderer in einer Gruppe eingestimmt sein, wenn sie sich ihrer eigenen nicht einmal vollständig bewusst sind?

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.