3 Dinge, die Sie von einer introvertierten-extrovertierten Beziehung erwarten können

EINAls Menschen haben wir alle unterschiedliche Vorlieben, Abneigungen und Persönlichkeiten – und das ist schön. Manchmal ist es jedoch sinnvoll, Menschen zu gruppieren, um zu verstehen, welche Gemeinsamkeiten sie teilen, was wiederum die Verbindung erleichtern kann. Eine gängige Art, Menschen auf diese Weise zu kategorisieren, ist als extrovertiert und introvertiert, wobei ersterer kontaktfreudiger ist und letzterer vielleicht eine ruhige Nacht bevorzugt. Diese Unterschiede könnten jedoch Leute in einer romantischen introvertierten-extrovertierten Beziehung dazu bringen, sich zu fragen, ob das der Fall ist Mismatch kann langfristig funktionieren.

Laut der Beziehungstherapeutin Tracy Ross, LCSW, sind introvertierte-extrovertierte Beziehungen ziemlich häufig, und das könnte angesichts des Verlangens der Menschen nach Gleichgewicht liegen. „Introvertierte und Extrovertierte fühlen sich wegen der Unterschiede zueinander hingezogen“, sagt Ross. Und in gewisser Weise kann das wirklich gut funktionieren, wenn die eher introvertierte Person das Gefühl hat, dass sie mehr soziale Termine in ihrem Kalender braucht, oder wenn die extrovertierte Person sich von ihren Verpflichtungen überwältigt fühlt.

„Kommunikation bedeutet wirklich, die Bedürfnisse des anderen zu verstehen, zu verstehen, wie man anders ist, und sich selbst gut genug zu kennen, um es zu wissen [how you can] unterbringen [each other].“ – Tracy Ross, LCSW

Dasselbe Szenario kann jedoch zu einigen Beziehungsproblemen führen – insbesondere wenn der Introvertierte und der Extrovertierte nicht einer Meinung sind oder ehrlich miteinander kommunizieren. „Kommunikation ist das Rückgrat jeder Beziehung“, sagt Ross. „Kommunikation bedeutet wirklich, die Bedürfnisse des anderen zu verstehen, zu verstehen, wie unterschiedlich Sie sind, und sich selbst gut genug zu kennen, um es zu wissen [how you can] unterbringen [each other].“

Während (mit gesunder Kommunikation) eine introvertierte-extrovertierte Beziehung möglich ist, gibt es potenzielle Hindernisse, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich in einer solchen Dynamik befinden. Unten skizziert Ross drei davon.

3 Dinge, die Sie von einer introvertierten-extrovertierten Beziehung erwarten können

1. Kompromisse bei sozialen Engagements

Für einen Extrovertierten ist es nicht nur aufregend, neue Leute kennenzulernen – es ist eine Möglichkeit für sie, neue Energie zu tanken, sagt Ross. Aus diesem Grund möchten Extrovertierte möglicherweise mehr ausgehen als ihr introvertierter Partner. Aber unabhängig davon, welche Rolle Sie in Ihrer introvertierten-extrovertierten Beziehung spielen, ein wenig Verständnis kann viel bewirken, sagt Ross.

Wenn Sie extrovertiert sind, kann es hilfreich sein, sich daran zu erinnern, dass Ihr Partner eher von sozialen Interaktionen ausgelaugt wird, damit Sie es ihm nicht übel nehmen, wenn er nicht mitkommt. Außerdem, sagt Ross, gib deinem Partner etwas mehr Vorlaufzeit, wenn du möchtest, dass er mit dir irgendwohin geht, denn der Introvertierte braucht mehr Zeit, um sich mental auf soziale Interaktionen vorzubereiten.

In ähnlicher Weise, sagt Ross, wenn Sie der Introvertierte in der Beziehung sind, kann das Verständnis, dass Ihr Partner soziale Interaktion braucht, um sich wieder aufzuladen, zu einem Perspektivwechsel führen. Sie werden vielleicht feststellen, dass es manchmal geschätzt wird, wenn Sie etwas nicht unbedingt tun, weil Sie es tun will zu tun, aber weil Sie das verstehen, ist es Ihrem Partner wichtig.

2. Das introvertierte Gefühl, von den Interaktionen des Extrovertierten überwältigt zu sein

Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen extrovertierte Eigenschaften in sozialen Situationen bevorzugt finden. Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, dass Introvertierte von ihrem sozialen Schmetterlingspartner in sozialen Situationen überwältigt oder eingeschüchtert sein oder sich sogar weniger wert fühlen als er. Der Schlüssel hier, sagt Ross, ist, sich daran zu erinnern, dass beide beteiligten Parteien ihre Stärken und Situationen haben, in denen sie glänzen, und gesellschaftliche Zusammenkünfte sind einfach das für Extrovertierte.

Es ist wichtig, dass sowohl der Introvertierte als auch der Extrovertierte dies verstehen, damit kein Groll gesät wird. Darüber hinaus könnte der Extrovertierte darauf achten, Zeit in Situationen zu verbringen, die der Stärke des Introvertierten gerecht werden, damit diese Realität deutlich wird. Wir alle haben unsere eigenen Vorlieben, und es ist ein Zeichen emotionaler Reife, dass unsere Partner dies verstehen und bestätigen.

3. Unterschiedliche Argumentationsansätze

Ross sagt, dass Extrovertierte dazu neigen, während einer Auseinandersetzung alles zu sagen, was ihnen in den Sinn kommt, denn eine Möglichkeit, Informationen zu verarbeiten, besteht darin, sich selbst zuzuhören, wie sie darüber sprechen. Introvertierte antworten oder engagieren sich jedoch normalerweise nicht, wenn sie sich nicht sicher sind, wie sie sich fühlen oder was sie über ein Problem denken. Wenn also ein Extrovertierter bereit ist zu reden, ist es ein Introvertierter möglicherweise nicht – und legt möglicherweise den Grundstein für spätere Kämpfe.

Einer der Gründe, warum dies zu einer zusätzlichen Ebene der Zwietracht führen kann, ist, dass Extrovertierte das Schweigen eines Introvertierten als Zeichen des Rückzugs ansehen könnten, sagt Ross. Was jedoch wahrscheinlicher ist, ist, dass der Introvertierte seine Gefühle sortiert, damit er antworten kann, anstatt zu reagieren (und das ist eine gute Sache).

Letztendlich führt das Verständnis des Kommunikationsstils des anderen und auch das Vertrauen darauf, dass Sie das Beste für den anderen im Sinn haben, was eine introvertierte-extrovertierte Beziehung zum Erfolg führt.

Oh hallo! Sie sehen aus wie jemand, der kostenlose Workouts, Rabatte für hochmoderne Wellnessmarken und exklusive Well+Good-Inhalte liebt. Melden Sie sich für Well+ anunserer Online-Community von Wellness-Insidern, und schalten Sie Ihre Prämien sofort frei.

Leave a Reply

Your email address will not be published.